Bild: <span>Slava Dumchev/Shutterstock.com</span>

Auch beim digitalen Radio ist ein guter Empfang leider nicht immer garantiert. Egal, ob Sie ein tragbares DAB-Radio verwenden oder den digitalen Empfang von Ihrem Autoradio verbessern möchten – mit diesen Tipps und Tricks erhalten Sie in den meisten Fällen sicherlich ein gutes Signal.

Empfang durch Positionierung des DAB-Radios verbessern

Bei einem mobilen Empfangsgerät ist die Ausrichtung des Geräts sehr wichtig. Das Radio sollte möglichst in der Nähe eines Fensters oder an einer Außenwand stehen. Mitten im Raum können Sie das Radiosignal möglicherweise nicht besonders gut empfangen. Hier kann auch eine Antenne weiterhelfen, da so der Empfang verstärkt wird. Im Regelfall handelt es sich dabei um eine Stabantenne, die Sie relativ frei ausrichten können. Probieren Sie einfach aus, wie Sie diese optimal einstellen müssen. Manche Geräte verfügen zudem über einen Anschluss für eine zusätzliche Außenantenne. Wenn Ihr Radio dafür infrage kommt, könnten Sie auch über ein solches Zubehörteil nachdenken.

Wenn Sie DAB+ nutzen, sollte eigentlich auch überall ein Empfang möglich sein. In ländlichen Regionen ist dieser möglicherweise schwächer als in städtischen Bereichen. Über diese interaktive Karte können Sie prüfen, ob bei Ihnen gerade DAB+ verfügbar ist. Das “Problem” an dieser Empfangsweise ist, dass der Frequenzbereich höher ist als beim standardmäßigen UKW-Radio. Der Abstand zwischen Sender und Empfänger macht hier einen größeren Unterschied und außerdem kann das Signal leichter gestört werden.

Über diese interaktive Karte können Sie den Radioempfang prüfen. Geben Sie dazu oben einfach Ihre Postleitzahl ein.

DAB-Empfang im Auto optimieren

Häufig wird ein Auto erst nachträglich mit einem DAB-Radio aufgerüstet. In diesem Fall sollten Sie darauf achten, dass die Antenne möglichst optimal und nach Herstellerangaben angebracht wird. Wie genau die Befestigung aussieht, ist abhängig vom Modell. Bei manchen Radios wird die Antenne über das Dichtgummi befestigt, bei anderen muss die Klebeantenne außen an der Karosserie angebracht werden. Wenn Sie sich selber nicht ganz sicher sind, wie Sie die Antenne einbauen müssen, können Sie die Montage auch von einer Fachwerkstatt übernehmen lassen. Bedenken Sie außerdem, dass nicht jeder Radiosender in jeder Region verfügbar ist. Auch Hindernisse wie Berge/Hügel, Tunnel und auch Niederschlag können den Empfang stören.

Mehr zum Thema:

Categories: Uncategorized

0 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *