Die Playstation 5 wird teurer: Alle Infos zur PS5-Preiserhöhung

Published by hyph on

PR / Business Insider

Disclaimer:  Wenn ihr über einen mit Stern gekennzeichneten Link einen Kauf abschließt, erhalten wir eine geringe Provision. Mehr erfahren


Die Playstation 5 wird teurer! Sony hat verkündet, die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) für die begehrte Konsole in Deutschland und anderen Ländern zu erhöhen. So kostet die PS5 mit Laufwerk in Europa nun 549,00 Euro (statt bisher 499,00 Euro), die Digital Edition schlägt jetzt mit 449,00 Euro (statt bisher 399,00 Euro) zu Buche – beide Ausführungen werden also 50,00 Euro teurer.

Gamerinnen und Gamer fragen sich nun sicherlich, warum die Playstation 5 – die sowieso nur schwer zu bekommen ist und die es schließlich schon seit bald zwei Jahren gibt – jetzt auch noch teurer wird. Sony begründet die Preiserhöhung mit den hohen globalen Inflationsraten und ungünstigen Währungstrends. Gleichzeitig soll eine Verbesserung der nach wie vor schlechten Verfügbarkeit die oberste Priorität bleiben.

Neben Deutschland gilt die Preiserhöhung auch für Großbritannien, China, Australien, Mexiko und Kanada. Ab dem 15. September 2022 soll die Playstation 5 auch in Japan teurer werden und Sony hält sich eine Ausweitung auf weitere Märkte offen. Nur in den USA wird eine Preiserhöhung explizit ausgeschlossen.

Die Playstation 5 kaufen

Ihr seid noch auf der Suche nach der Playstation 5? In unserem PS5-Ticker halten wir euch täglich über anstehende Drops und Verkaufsaktionen auf dem Laufenden:

Lest auch

Playstation 5 Ticker

Playstation 5 Ticker: Kann ich die PS5 heute bei Media Markt und Saturn kaufen?

Oder ihr sichert euch die Playstation 5 bei E wie Einfach.* Wenn ihr dort einen Ökogas- oder Ökostrom-Vertrag abschließt, bekommt ihr nämlich gegen eine Zuzahlung von 249,00 Euro ein PS5-Bundle dazu. Hier geht’s direkt zum Angebot:

*Disclaimer: Wir suchen für euch nach Produkten und Dienstleistungen, von denen wir glauben, dass sie euch gefallen könnten. Die Auswahl erfolgt subjektiv, aber redaktionell unabhängig. Wir haben Affiliate-Partnerschaften, d.h. wenn ihr über einen mit Stern gekennzeichneten Link einen Kauf abschließt, erhalten wir eine geringe Provision. Zu unseren Partnern gehört auch das Preisvergleichsportal Idealo, das wie die Business Insider GmbH eine Tochtergesellschaft der Axel Springer SE ist. Unsere Empfehlungen und die Auswahl der Produkte werden dadurch nicht beeinflusst. Mehr dazu lest ihr hier: Insider Picks bei Business Insider – wer wir sind, was wir machen und wie wir Produkte testen. Die Inhalte sind unabhängig von unserer Werbevermarktung. Unsere Leitlinien der journalistischen Unabhängigkeit findet ihr hier: www.axelspringer.com/de/leitlinien-der-journalistischen-unabhaengigkeit

Categories: Uncategorized