.acsm-Datei öffnen – so geht’s

Published by hyph on

[ad_1]

Bild: <span>Proxima Studio/Shutterstock.com</span>

Die Datei-Endung .acsm steht für Adobe Content Server Message. Diese steht in Verbindung mit kopiergeschützten E-Books in den Formaten .pdf und .epub. Damit Sie auf Ihr digitales Buch zugreifen können, brauchen Sie eine Software. Wir erklären Ihnen, wie es klappt.

So öffnen Sie eine .acsm-Datei

Bei der .acsm-Datei handelt sich nicht um das E-Book selbst. Stattdessen stellt sie eine Verknüpfung des E-Books an die Adobe-ID des Verkäufers über den Adobe Content Server dar. Die Datei selbst ist dabei in der Regel nur wenige Kilobyte groß und leitet Sie an den Server weiter. Über diesen können Sie dann Ihren Computer autorisieren, um das Buch laden und lesen zu können.

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Kurzanleitung

  1. Installieren Sie als erstes Adobe Digital Editions.
  2. Öffnen Sie das Programm und klicken Sie oben auf den Reiter “Hilfe“. Wählen Sie dann “Computer autorisieren” aus.
  3. Nun müssen Sie einen Haken bei “Ich möchte den Computer ohne ID autorisieren” setzen oder sich mit Ihrer Adobe-ID anmelden. Klicken Sie anschließend auf “Autorisieren” beziehungsweise “Nächste“. Mit einem Klick auf “OK” können Sie anschließend die .acsm-Datei direkt in der Software öffnen und Ihr E-Book lesen.
  4. Rufen Sie den Ordner auf, in dem sich Ihre .acsm-Datei befindet. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie dann “Öffnen mit…” aus. Danach klicken Sie auf “Adobe Digital Editions“.

Mehr zum Thema:

[ad_2]

Categories: Uncategorized

0 Comments

Leave a Reply

Avatar placeholder

Your email address will not be published. Required fields are marked *