Apple AirPods Pro 2 sollen doch ohne Health-Sensoren kommen

Schon am 13. September 2022 könnte Apple bei der Herbst-Keynote neben dem iPhone 14 auch die neuen AirPods Pro 2 vorstellen. Der Verkaufsstart für die Kopfhörer könnte dann wie beim Vorgänger im Oktober erfolgen.

Die AirPods Pro 2 könnten wieder 279,00 Euro kosten und mit neuen Funktionen wie Fitness-Tracking daherkommen. Außerdem sollen bereits existierende Features überarbeitet und verbessert werden.

Zuletzt wurde heiß über mögliche Fitness-Funktionen spekuliert. Der meist gut informierte Analyst Mark Gurman will nun von internen Quellen wissen, dass die Kopfhörer ohne entsprechende Sensoren auf den Markt kommen.

Disclaimer:  Wenn ihr über einen mit Stern gekennzeichneten Link einen Kauf abschließt, erhalten wir eine geringe Provision. Mehr erfahren


Im Oktober 2019 kamen die AirPods Pro auf den Markt. Fast drei Jahre später soll endlich der lang ersehnte Nachfolger kommen: die Apple AirPods Pro 2. Noch hat Apple den Launch der neuen Kopfhörer-Generation nicht bestätigt, doch erste Gerüchte und vermeintliche Leaks häufen sich bereits. Was wir schon jetzt über die AirPods Pro 2 wissen?  

FAQ: Die wichtigsten Infos zu den AirPods Pro 2 auf einen Blick

Keine Zeit? Kein Problem. Die wichtigsten Gerüchte, Leaks und Details zu den Apple AirPods Pro findet ihr in unserem FAQ:

Wann erscheinen die Apple AirPods Pro 2?

Voraussichtlich werden die AirPods Pro 2 gemeinsam mit dem iPhone 14 bei der jährlichen Apple-Keynote im September vorgestellt. Das mögliche Datum für das Event könnte der 13. September 2022 sein. Der Verkauf könnte dann im Oktober 2022 beginnen.

Wie viel werden die AirPods Pro 2 kosten?

Die ersten AirPods Pro haben zu ihrer Markteinführung 279,00 Euro gekostet. Es ist unwahrscheinlich, dass Apple den Preis für den Nachfolger senken wird. Demnach werden die AirPods Pro 2 mindestens 279,00 Euro kosten.

Was ist bereits über das Design der Apple AirPods Pro 2 bekannt?

Ursprünglich wurde vermutet, die AirPods Pro 2 könnten ein völlig neues Design ohne den charakteristischen Stängel haben. Allerdings deutet vieles darauf hin, dass sich das Design der neuen Kopfhörer-Generation kaum vom Vorgänger unterscheiden und nur zusätzliche Sensoren aufweisen wird.

Welche Funktionen bieten die AirPods Pro 2?

Updates für den Transparenzmodus, die Stimmerkennung und den adaptiven EQ. Zudem sollen die AirPods Pro 2 mit dem Apple AirTag kompatibel sein. Schließlich soll der verbaute H1 Chip noch Updates wie besseren Sound, längere Akku-Laufzeiten, zuverlässigere Bluetooth-Verbindungen und Audio Share zum gemeinsamen Hören mit unterschiedlichen Kopfhörern ermöglichen.

Was ändert sich beim Akku und Ladecase für die AirPods Pro 2?

Über den Akku und das Ladecase der AirPods Pro 2 ist noch nicht viel bekannt. Die Akku-Laufzeit soll sich verbessern, wenn auch nur leicht. Aktuell liegt sie bei 4,5 Stunden und 24 Stunden mit dem Ladecase. Das Ladecase könnte jedoch eine spannende Neuerung mit sich bringen. So soll es Geräusche abgeben können, um es leichter zu finden.

Apple AirPods Pro 2: Erscheinungsdatum im September 2022 möglich

Apple stellt neue Produkte grundsätzlich nur auf Keynotes vor, die meist nur wenige Tage oder Wochen um voraus angekündigt werden. Es spricht jedoch viel dafür, dass die AirPods Pro 2 bei der jährlichen Keynote im September zusammen mit der neuen iPhone-Generation präsentiert werden. Auch für diese Keynote gibt es noch kein offizielles Datum. Der Leaker LeaksApplePro von „iDrop News“ will den Termin allerdings bereits erfahren haben. Demnach plane Apple die September-Keynote in der Kalenderwoche 37 zu veranstalten. Da diese Events immer an einem Dienstag stattfinden, müssten die AirPods Pro 2 also am 13. September 2022 enthüllt werden.

Lest auch

Neuer Leak zum Akku des Apple iPhone 14: Batterielaufzeit des Pro-Modells sorgt für Aufregung

In der Regel beginnt der Verkauf neuer Apple-Produkte einige Tage nach den jeweiligen Keynotes. So könnten die Kopfhörer dann Anfang Oktober 2022 in den Handel kommen. Das deckt sich auch mit dem Erscheinungstermin der ersten Generation, die im Oktober 2019 lancierte. Schließlich hat der renommierte Apple-Experte Ming-Chi Kuo auch prognostiziert, dass die Produktion der neuen Pro-AirPods in der zweiten Hälfte 2022 starten soll, was einen Launch im Herbst ebenfalls möglich machen würde.

Möglicher Preis für die AirPods Pro 2

Die erste Pro-Generation der AirPods hat 279,00 Euro gekostet. Angesichts der anhaltenden Beliebtheit der Kopfhörer erscheint es unwahrscheinlich, dass sich etwas am Preis des Nachfolgers ändern wird. Das sieht auch LeakApplePro so, der auf Twitter verkündete, dass die AirPods Pro 2 wieder den gleichen Preis wie der Vorgänger haben werden.

https://twitter.com/LeaksApplePro/status/1318146299913490433

Dadurch würde Apple auch die bereits bekannte Preisstrategie der herkömmlichen AirPods verfolgen. So kosten die neuen AirPods 3 genauso viel wie der Vorgänger, während die Preise für die verschiedenen AirPods-2-Modelle gesenkt wurden. Vielleicht werden mit dem Launch der zweiten Generation dann also auch die ersten AirPods etwas günstiger.

Kein neues Design für die Apple AirPods Pro 2 geplant

Zunächst wurde gemunkelt, dass das Design der AirPods Pro 2 eine große Revolution darstellen würde. So berichteten Mark Gurman und Debby Wu von „Bloomberg“, dass die Kopfhörer ohne ihren charakteristischen Stängel auskommen würden und sich so optisch an Kopfhörern wie den Samsung Galaxy Buds orientieren sollen. Dabei scheint es sich jedoch um Falschinformationen zu handeln, denn mittlerweile gehen die meisten Expertinnen und Experten davon aus, dass sich das Design der zweiten Generation kaum von den aktuellen AirPods Pro unterscheiden wird.

Allen voran: Juli Clover „MacRumors“, die bereits ein angebliches Foto der AirPods Pro 2 veröffentlicht hat. In dem Leak unterscheiden sich die Kopfhörer kaum vom aktuellen Modell. Das bedeutet: Silikon-Tipps und Stängel-Design bleiben erhalten. Nur das Ladecase sieht etwas kompakter aus und hat zudem einen Schlitz, um eine Schlaufe daran zu befestigen. Wovon fest auszugehen ist, sind zusätzliche Sensoren, die im Stängel der AirPods verbaut sein sollen. Dabei soll es sich – wie bei den AirPods 3 – um die Hauterkennung handeln.

Die mittlerweile inaktive Twitter-Userin Fudge hat zudem geleakt, dass Apple ein neues Tool zur Reinigung der AirPods Pro auf den Markt bringen wolle. Das hat Hartley Charlton von „MacRumors“ berichtet. Das Tool soll dabei helfen, unnötige Reparaturarbeiten zu vermeiden.

AirPods Pro 2: Doch kein Fitness-Tracking laut Experten

Neue AirPods Pro 2 mit zahlreichen Fitness-Funktionen ausgerüstet? Dazu gab es in der Vergangenheit viele Spekulationen. Zum Beispiel wurde von genaueren Sensoren und Tracking-Features, die sich mit iPhone und Apple Watch kombinieren lassen, berichtet. Apple-Manager Kevin Lynch deutete dies an, wie James Archer für „Tom’s Guide“ berichtet. Auch laut 52Audio plant Apple verbesserte Gesundheitssensoren in die AirPods Pro einzubauen.

Eine Stimme stellt sich nun gegen die großen Träume rund ums Fitness-Tracking mit den AirPods Pro: Der meist gut informierte Mark Gurman will von internen Quellen wissen, dass die AirPods Pro ohne Sensoren auf den Markt kommen. Diesen Schritt behalte Apple sich eher für die dritte Generation der Kopfhörer auf. Dazu schreibt ihr in seinem Newsletter: „In den vergangenen Monaten gab es Gerüchte, dass das diesjährige Modell die Funktion erhalten würde, die Herzfrequenz oder Körpertemperatur eines Trägers zu bestimmen. Mir wurde gesagt, dass wahrscheinlich keine der beiden Funktionen im Upgrade 2022 verfügbar sein wird.“

Weitere Funktionen für die neuen Apple AirPods Pro

Es ist wahrscheinlich, dass bereits existierende Pro-Funktionen überarbeitet und verbessert werden. Dabei könnte es sich um den Transparenzmodus, die Stimmerkennung, die Geräuschunterdrückung und den adaptiven EQ handeln. Zudem sollen die neuen Kopfhörer mit dem Apple AirTag kompatibel sein.

In der neuen Pro-Generation soll der H1 Chip stecken, der weitere Verbesserungen bietet. So sollen dadurch der Sound, die Akku-Laufzeit und die Bluetooth-Verbindung optimiert werden. Schließlich sollen die AirPods Pro 2 auch Audio Share ermöglichen. So können mehrere AirPods-Paare verbunden werden, um gemeinsam Musik zu hören.

Bessere Akku-Laufzeit und kleineres Ladecase für die neuen AirPods Pro

Wie bereits erwähnt, soll das Ladecase der AirPods Pro 2 etwas kleiner werden sowie die Ping-Option zum leichteren Finden und den Schlitz für eine Schlaufe haben. Außerdem soll der Verschluss fester sein als bei der aktuellen Generation. Gemunkelt wird auch, dass das Ladecase ähnliche Funktionen wie das Case der AirPods Max haben könnte, um Akku zu sparen, wenn die Kopfhörer nicht verwendet werden. Und da bereits die AirPods 3 ein MagSafe-Ladegerät zum kabellosen Laden haben, werden vermutlich auch die neuen Pro-Kopfhörer diese Option bieten.

Möglicherweise erwartet uns auch eine langerwartete Änderung: Laut 52Audio möchte Apple bei den AirPods Pro 2 auf USB-C umsteigen, wie bereits bei allen aktuellen Funkkopfhörern der Tochtermarke Beats. Darüber würden sich Fans sicherlich nicht beschweren.

Zur Akku-Laufzeit gibt es noch keine genauen Details. Die aktuelle Generation hat eine Laufzeit von 4,5 Stunden, die auf bis zu 24 Stunden mit dem Ladecase erweitert werden kann. Angeblich soll sich die Akku-Laufzeit verbessern, was vermutlich hauptsächlich am H1 Chip liegen wird.

Mit iOS 16 verbessert sich der 3D-Sound für eure Ohren

Neue AirPods wurden beim großen WWDC-Event kürzlich zwar nicht vorgestellt. Dass ihr euch aber über verbesserten Sound freuen könnt, hat zumindest das frisch präsentierte Betriebssystem-Update fürs iPhone bereits jetzt verraten. Dabei geht es ums sogenannte Dolby Atmos oder wie Apple es nennt: Spatial Audio. Hierbei handelt es sich um einen 3D-Effekt im Sound, der seit Kurzem Musikliebhaberinnen und Liebhaber begeistert. Er ist mit so ziemlich allen AirPods nutzbar. Neu: mit iOS 16 wird Spatial Audio nun noch besser. Mit der True Depth Kamera des iPhone könnt ihr nämlich ein personalisiertes Profil für 3D-Audio erstellen, das genau auf euch und eure Hörgewohnheiten zugeschnitten ist.

Lest auch

Apple Watch 8: Nachfolger der 7er-Smartwatch soll mit lang ersehntem Feature kommen

Was wir uns sonst noch von den Apple AirPods Pro 2 wünschen

Weitere Funktionen, Neuerungen und Updates, die wir uns von den AirPods Pro 2 wünschen, haben wir hier für euch zusammengefasst:

  • Anpassbare Geräuschunterdrückung
  • Hi-Res-Sound
  • Digital Crown wie bei den AirPods Max
  • Besserer IPX-Standard

*Disclaimer: Wir suchen für euch nach Produkten und Dienstleistungen, von denen wir glauben, dass sie euch gefallen könnten. Die Auswahl erfolgt subjektiv, aber redaktionell unabhängig. Wir haben Affiliate-Partnerschaften, d.h. wenn ihr über einen mit Stern gekennzeichneten Link einen Kauf abschließt, erhalten wir eine geringe Provision. Zu unseren Partnern gehört auch das Preisvergleichsportal Idealo, das wie die Business Insider GmbH eine Tochtergesellschaft der Axel Springer SE ist. Unsere Empfehlungen und die Auswahl der Produkte werden dadurch nicht beeinflusst. Mehr dazu lest ihr hier: Insider Picks bei Business Insider – wer wir sind, was wir machen und wie wir Produkte testen. Die Inhalte sind unabhängig von unserer Werbevermarktung. Unsere Leitlinien der journalistischen Unabhängigkeit findet ihr hier: www.axelspringer.com/de/leitlinien-der-journalistischen-unabhaengigkeit


iCloud-Speicher voll – was tun?


Der iCloud-Speicher ist mit gerade einmal 5 GB in der Basis-Version recht klein. Gleichzeitig speichert das iPhone automatisch viele Dateien in der Apple-Cloud – kein Wunder, dass die iCloud regelmäßig voll ist. Was Sie in diesem Fall tun können und welche Vor- und Nachteile die Wege jeweils haben, erklären wir Ihnen in diesem Tipp.

iCloud-Speicher erweitern

Die wohl einfachste Lösung für einen vollen iCloud-Speicher ist die Erweiterung des Speicherplatzes. Apple bietet dazu eine Reihe von Speicherplänen an, aus denen Sie die für Sie passendste Option wählen können. Der Nachteil davon ist allerdings, dass größere Speicherpläne kostenpflichtig sind:

  • 5 GB Speicherplatz sind für alle Apple-Nutzer kostenlos
  • 50 GB Speicherplatz kosten 0,99 € pro Monat
  • 200 GB Speicherplatz kosten 2,99 € pro Monat
  • 2 TB Speicherplatz kosten 9,99 € pro Monat

Tipp: Ihren iCloud-Speicherplatz können Sie mittlerweile mit Ihrer Apple-Familienfreigabe teilen. Damit können alle Personen aus der Familie auf den Speicherplatz zugreifen. Sollte einer der Speicherpläne zu klein für Sie sein, können Sie auch den nächst größeren buchen und sich den Speicherplatz mit Ihrer Familie teilen.

Durch die monatliche Abo-Gebühr sind die kostenpflichtigen iCloud-Pläne nicht für jeden geeignet. Alternativ können Sie Ihren bestehenden iCloud-Speicher glücklicherweise unkompliziert aufräumen und so wieder Speicherplatz freigeben. Wie Sie dabei am besten vorgehen und was Sie beachten sollten, erklären wir Ihnen im folgenden Abschnitt.

iCloud-Speicher freigeben

Folgen Sie der Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Kurzanleitung

  1. Tippen Sie in den Einstellungen des iPhones oben auf Ihren Namen und dann auf „iCloud“ > „Speicher verwalten“. Überprüfen Sie, welche Apps besonders viel Speicherplatz in der iCloud verbrauchen, und löschen Sie ggf. die Dateien, die die Apps in der iCloud sichern. Sehen Sie sich besonders „iCloud Drive“ an und löschen Sie nicht benötigte Dateien.
  2. Gehen Sie eine Seite in den Einstellungen zurück und deaktivieren Sie den iCloud-Zugriff für alle Apps, die keine Daten in der iCloud speichern können sollen.
  3. Um Speicherplatz zu sparen, sehen Sie sich hier besonders „iCloud-Backup“ an. Tippen Sie auf Ihr Gerät und deaktivieren Sie das Backup für Apps, die nicht gesichert werden sollen. Alternativ können Sie das Backup vollständig deaktivieren. Beachten Sie aber, dass Sie dann ein regelmäßiges Backup Ihres iPhones auf einem Computer erstellen sollten.
  4. Wenn Sie iCloud-Fotos benutzen, löschen Sie große Bilder oder Videos über die Fotos-App. Alternativ können Sie iCloud-Fotos vollständig deaktivieren. Tippen Sie in den Einstellungen auf Ihren Namen > „iCloud“ > „iCloud-Fotos“ und deaktivieren Sie „iCloud-Fotos“. Alternativ können Sie auch alle Daten, die über iCloud-Fotos gesichert wurden, löschen. Gehen Sie dazu eine Seite zurück, tippen Sie auf „Speicher verwalten“ > „Fotos“ und dann auf „Deaktivieren und Daten löschen…“.
  5. Wenn Sie Ihre E-Mails über iCloud synchronisieren, löschen Sie große Anhänge aus Mails. Sie können die Synchronisation auch vollständig deaktivieren. Tippen Sie dazu in den Einstellungen auf Ihren Namen > „iCloud“ > „iCloud-Mail“ und deaktivieren Sie „iCloud-Mail“.
  6. Synchronisieren Sie Ihre iMessage-Nachrichten über die iCloud, können Sie große Bilder, Videos oder Dateien aus iMessage löschen. Sie können Sie Synchronisation zudem ausschalten, indem Sie in den Einstellungen auf Ihren Namen > „iCloud“ tippen und „Nachrichten“ deaktivieren. Um alle Nachrichten und Medien auf einmal zu löschen, gehen Sie eine Seite zurück, tippen auf „Speicher verwalten“ > „Nachrichten“ und wählen „Deaktivieren und löschen…“.

Mehr zum Thema:

Candy Crush kostenlos ohne Anmeldung spielen


Bild: <span>George Rudy/Shutterstock.com</span>

Das Spielprinzip von Candy Crush ist einfach genug für Vorschulkinder – man muss nur drei gleichfarbige Bonbons zusammenbringen und kann so das Spielfeld räumen. Da das Spiel bei seiner Veröffentlichung 2012 ein Teil von Facebook Gaming war, wurde eine Facebook-Anmeldung vorausgesetzt, um die Speicherung Ihres Fortschrittes zu gewährleisten. Candy Crush Saga wurde aber auch umgehend für Android, iOS und sogar als Windows-App herausgegeben – und Sie können das Puzzle-Game nun auch ganz ohne Anmeldung spielen.

So spielen Sie Candy Crush ohne Anmeldung

Candy Crush können Sie kostenlos als App für Ihr Smartphone oder auf Ihrem Windows-PC herunterladen. Ihnen wird zwar eine Anmeldung vorgeschlagen, aber notwendig ist diese überhaupt nicht, wenn Sie das Game spielen möchten. Sie können die Anmeldung einfach überspringen, indem Sie beim Start des Spiels auf “Spielen” tippen. Solange Sie die App auf Ihrem Gerät installiert haben, wird auch Ihr Spielfortschritt gespeichert. Möchten Sie jedoch auf einem neuen Gerät spielen, müssen Sie entweder von vorne anfangen oder sich bei Candy Crush anmelden, um den Fortschritt zu übertragen. Auch Ihre In-App-Käufe gehen verloren, wenn Sie ohne Anmeldung auf einem neuen Gerät fortfahren. Falls Sie keinen Facebook-Account haben, können Sie sich auch einfach mit Ihrer E-Mail-Adresse registrieren, wenn Sie Ihren Fortschritt nicht verlieren möchten.

Damit Sie mit dem Kombinieren von Süßigkeiten in dem Puzzle-Spiel loslegen können, ist keine Anmeldung nötig.

Möchten Sie das Spiel online bei Facebook spielen, so geht das nicht ohne Anmeldung. Da Sie bereits bei Facebook eingeloggt sind, wird Ihr Spielstand auch ganz automatisch bei Facebook gespeichert.

Mehr zum Thema:

Download-Ordner ändern in Windows 10


Bild: <span>Wachiwit/Shutterstock.com</span>

Wir laden ständig Dinge auf unseren Computer herunter – Bilder, Programme, Dokumente und vieles mehr – und diese Downloads werden alle automatisch am selben Ort gespeichert. Das ist in der Regel sehr praktisch, denn so behalten Sie den Überblick über alles, was Sie auf Ihren Computer herunterladen. Wenn Sie jedoch möchten, dass alle Ihre Dateien an einem anderen Ort auf Ihrem Computer gespeichert werden, gibt es mehrere Möglichkeiten.

Download-Ordner in Windows verschieben

Über die Option “Eigenschaften” des Download-Ordners können Sie den Standardspeicherort des Download-Ordners leicht ändern.

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Speicherort des Browsers ändern

In jedem Webbrowser können Sie einfach den Standard-Download-Speicherort ändern. Wir verwenden zur Anschauung Microsoft Edge, aber der Vorgang ist in jedem Browser ähnlich.

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Download-Speicherort in Windows-Einstellungen ändern

Sie können auch den Standardspeicherort für neue Inhalte (wie Apps, Dokumentdateien, Bilder, Musik und Filme) direkt in Ihren System-Einstellungen ändern.

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Kurzanleitung: Downloads im Datei Explorer ändern

  1. Öffnen Sie den Explorer und suchen Sie dort nach Ihrem Downloads-Ordner. Machen Sie einen Rechtsklick darauf und wählen Sie anschließend “Eigenschaften“.
  2. In der Registerkarte “Pfad” klicken Sie nun auf den Button “Verschieben…“.
  3. Sie können dann einen gewünschten Ordner auf Ihrem Computer auswählen, in dem Ihre Downloads gespeichert werden sollen. Klicken Sie dann auf “Ordner auswählen“.
  4. Um die Änderung nun zu speichern, klicken Sie auf “Übernehmen“. Die Dateien in Ihrem Downloads-Ordner werden dann an den neuen Speicherort verschoben.

Kurzanleitung: Downloads im Browser ändern

  1. Öffnen Sie Ihren Browser und klicken Sie dort auf das Drei-Punkt-Menü oben rechts. Wählen Sie dann im Menü “Einstellungen” an.
  2. Anschließend wählen Sie links die Kategorie “Downloads” aus. Im Browser Firefox finden Sie die Einstellungen zu den Downloads, wenn Sie im Abschnitt “Allgemein” etwas nach unten scrollen.
  3. Klicken Sie dann “Ändern” oder auch “Durchsuchen” neben der Option “Ort“.
  4. Sie können dann einen neuen Ordner festlegen, in dem Sie Ihre Downloads speichern möchten. Klicken Sie danach auf “Ordner auswählen“, um Ihre Änderung zu speichern.

Kurzanleitung: Downloads in Einstellungen ändern

  1. Verwenden Sie die Tastenkombination [Windows] + [I], um die Windows-Einstellungen zu öffnen.
  2. Wählen Sie anschließend “System” aus.
  3. Danach klicken Sie links auf “Speicher“. Scrollen Sie dann rechts nach unten und klicken Sie auf “Speicherort für neuen Inhalt ändern“.
  4. Sie sehen anschließend eine Reihe verschiedener Dateitypen, für die Sie den Speicherort ändern können. Klicken Sie dafür einfach auf die Schaltfläche neben dem entsprechenden Symbol und wählen Sie ein anderes Laufwerk aus. Klicken Sie anschließend auf “Anwenden“, um die Änderung zu speichern.

Mehr zum Thema:

Playstation 5 Ticker: Ist die PS5 heute im Bundle bei Amazon erhältlich?

Playstation 5 Ticker

Playstation 5 Ticker
Business Insider / Sony

  • Die Playstation 5 ist seit ihrer Markteinführung im November 2020 im Prinzip konstant ausverkauft. Der Kauf der beliebten Konsole von Sony ist für Gamerinnen und Gamer somit eine echte Geduldsprobe.
  • Um eure Chancen darauf, eine PS5 zu ergattern, zu erhöhen, solltet ihr euch regelmäßig über mögliche Drops zu informieren.
  • Wir halten euch hier auf dem Laufenden und haben alle aktuellen Informationen zum Verkauf der Playstation 5 für euch.

Disclaimer:  Wenn ihr über einen mit Stern gekennzeichneten Link einen Kauf abschließt, erhalten wir eine geringe Provision. Mehr erfahren


Gleich nach ihrer Markteinführung am 19. November 2020 war die Playstation 5 bereits überall komplett ausverkauft – und das trotz ihres hohen Preises von 499,00 Euro für die Edition mit Laufwerk und 399,00 Euro für die Digital Edition ohne Laufwerk. Und auch im Jahr 2022 ist es alles andere als einfach, eine PS5 zu ergattern. Sobald die beliebte Konsole von Sony bei einem Händler verfügbar ist, ist sie auch schon wieder vergriffen. Damit ihr die Playstation 5 so bald wie möglich in den Händen halten könnt, informieren wir euch hier täglich über mögliche PS5-Drops, Aktionen und Ankündigungen.

Die Playstation 5 kaufen – wo geht das?

Wann startet also der nächste PS5-Verkauf? Wo bekommt man die Playstation 5 gerade alternativ her? Wir halten euch auf dem Laufenden und haben alle aktuellen Infos für euch parat:


Update 5. Juli 2022

Wir reden nicht lange um den heißen Brei: Ihr solltet direkt checken, ob das PS5-Bundle „Ratchet & Clank: Rift Apart“ bei Amazon* noch verfügbar ist. Kostenpunkt: mindestens 829,00 Euro. Damit zahlt ihr klar mehr als den UVP des Herstellers. Wer jedoch schon lange auf der Suche nach einer Playstation 5 ist, dürfte den Aufpreis gern in Kauf nehmen.


Update 4. Juli 2022

Die vergangene Woche war aufregend. Endlich gab es wieder einen Playstation-5-Drop bei Amazon – und der war nicht klein. Viele PS5-Jägerinnen- und Jäger dürften mit einer der beliebten Konsolen aus der Verkaufsaktion gegangen sein. Zudem hatten andere Anbieter wie Computeruniverse* und Alternate* kleinere PS5-Drop zu verzeichnen. Interessant zu beobachten ist, dass bei Händlern wie Media Markt*, Saturn* und Euronics* seit ungewöhnlich langer Zeit keine Playstation-5-Kontingente mehr freigeschaltet wurden. Wir raten euch deshalb, vor allem bei diesen Anbietern täglich vorbeizuschauen. Wichtig: Legt euch im Vorfeld bei allen Händlern ein Konto an, damit ihr im Fall eines Drops schnellstmöglich agieren könnt.


Update 1. Juli 2022

Neuer Monat, neues Glück? Könnte sein, zumindest laut Noah Struthoff von „Ingame“. So gelten Media Markt und Saturn gerade als heiße Kandidaten für einen PS5-Nachschub – und das scheinbar schon seit einigen Tagen. Allerdings ist damit zu rechnen, dass es sich eher um lokale Aktionen in vereinzelten Märkten handeln könnte. Dafür spricht, dass ihr die Playstation 5 für kurze Zeit in einer Filiale in Münster vorbestellen konntet. Zudem soll es in Regensburg über das Wochenende eine ähnliche Vorbestellaktion geben. Das hat eine Leserin von „Ingame“ geleakt. Doch was ist mit dem Rest von Deutschland? Die sicherste Option auf einen Playstation-5-Kauf bleibt der Stromanbieter E wie Einfach. Dort könnt ihr euch die PS5 Disc Edition + „Horizon: FW“ inklusive 12 Monate PS Plus mit einem Stromvertrag sichern*. 


Update 30. Juni 2022

Am gestrigen Mittwoch fand endlich der heiß erwartete Playstation-5-Drop bei Amazon* statt. Eine ganze halbe Stunde hielt die Verkaufsaktion an. Ungewöhnlich – ist die Sony-Konsole ansonsten doch innerhalb weniger Sekunden vergriffen. Zum einen kann die größere Zeitspanne mit einem größeren Kontingent erklärt werden. Zum anderen könnte die Inflation und das damit zusammenhängende Sparverhalten der Konsumentinnen und Konsumenten als Erklärung herhalten. Von einer Normalisierung in Sachen Playstation-Verkauf kann schließlich noch lange nicht gesprochen werden. Laut Berichten, steigt die Produktion im asiatischen Raum zwar langsam wieder an, trotzdem wird es wohl noch Monate bis Jahre dauern, bis die beliebte Konsole ganz normal im Onlinehandel erhältlich ist.

Keine Geduld oder Zeit? Alternativ sind diese beiden Bundles in Verbindung mit einem Stromvertrag oder Smart-TV verfügbar:

Mit Stromvertrag: PS5 Disc Edition+ Horizon: FW inklusive 12 Monate PS Plus bei Neuvertrag bei E wie Einfach* 


Update 29. Juni 2022

Bei Amazon war es vor wenigen Minuten endlich wieder so weit: Die Playstation 5 wurde gedroppt. Das Bundle inklusive „Horizon: Forbidden West“* hatte kurzum den Prime-Hinweis erhalten und war pünktlich um 09:00 Uhr freigeschaltet.


Update 28. Juni 2022

Starke Favoriten bleiben in dieser Woche Media Markt und Saturn. Beide Händlern haben seit mehr als 40 Tagen keine Playstation 5 mehr gedroppt. Dementsprechend könnte es einfach mal wieder soweit sein. Schließlich erwiesen sich sowohl Media Markt als auch Saturn in der Vergangenheit als zuverlässiger PS5-Lieferanten. Außerdem sprechen für einen baldigen Drop die neuen Bundles, die seit vergangener Woche in den Shops gelistet wurden.

Auch Amazon solltet ihr weiter im Auge behalten. Hier ist zwar noch kein Prime-Hinweis auf den entsprechenden PS5-Produktseiten erschienen, allerdings könnte der Versandriese am morgigen Mittwoch mit einem Überraschungs-Drop um die Ecke kommen. Wie immer raten wir euch vorsorglich ein Amazon-Prime-Abo abzuschließen. Denn nur als Mitglied werdet ihr in der Vergabe der schnell vergriffenen Kontingente berücksichtigt. 


Update 27. Juni 2022

Eine neue Woche, ein neues Glück in Sachen PS5. Der Nachschub an Konsolen scheint immer noch nicht signifikant gestiegen zu sein. Bemerkbar ist aber auch, dass mittlerweile viele Playstation-5-Fans an ihre Konsole gekommen sind. Anders lässt sich zumindest nicht erklären, weshalb ein PS5-Bundle bei Alternate* kürzlich mehrere Tage und sogar übers Wochenende hinaus verfügbar war.

Wie sieht es also in dieser Woche aus? Nach fast zwei Monaten Drop-Pause könnte es zumindest bei Media Markt* und Saturn* demnächst mal wieder so weit sein. Um hier schnell zum Zug zu kommen, solltet ihr vorsorglich ein Konto bei den Händlern anlegen. Ebenfalls im Rennen für eine Verkaufsaktion in dieser Woche ist Versandriese Amazon. Hier raten wir euch, wie immer, die entsprechenden Produktseiten im Blick zu haben. Auch hier solltet ihr im Vorhinein eine Mitgliedschaft abschließen.


Update 24. Juni 2022

Bei Saturn und Media Markt sind heute gleich mehrere PS5-Pakete gelistet, die voraussichtlich bald in den Verkauf gehen. Loggt euch also am besten jetzt schon ein und fügt die Konsolen eurem Merkzettel hinzu! Denn die Chancen stehen gut, dass der Verkauf noch heute startet. Dagegen spricht zwar, dass es an einem Freitag eher selten PS5-Drops gibt, doch die Tatsache, dass die neuen Bundles erst vor Kurzem hinzugefügt wurden und es seit fast einem Monat keinen Online-Verkauf mehr bei den Technik-Händlern gegeben hat, gibt Grund zur Hoffnung.

Hier geht’s zu Media Markt und Saturn:

Wenn ein Verkauf bei Media Markt oder Saturn stattfindet, dann wahrscheinlich morgens oder vormittags. Behaltet die Produktseiten also zwischen 9:00 und 11:00 Uhr sowie zwischen 13:00 und 15:00 Uhr besonders gut im Auge.

Übrigens: Bei Alternate* ist ein seit gestern verfügbares PS5-Bundle nach wie vor gelistet! Mit etwas Geduld könnt ihr euch dort vielleicht noch die Playstation 5, Logitech G935 Kopfhörer, „Horizon: Forbidden West“ und „Gran Turismo 7“ sichern.


Update 23. Juni 2022

Um 10:30 Uhr hat ein weiterer PS5-Verkauf bei Playstation Direct gestartet. In der Vergangenheit war es im Anschluss an den geschlossenen Verkauf möglich, auch ohne Einladung ein PS5-Bundle zu kaufen. Ob das heute auch der Fall ist, erfahren wir ab etwa 12:00 Uhr. Schaut dann also unbedingt bei Playstation Direct vorbei!

Auch Otto* hat heute Morgen wieder PS5-Bundles verkauft – die Bestände waren aber offensichtlich nicht sehr groß, denn die Konsolen waren extrem schnell vergriffen. Unter Umständen könnten natürlich noch weitere Geräte freigeschaltet werden – behaltet die PS5-Übersichtsseite* also heute noch im Blick.

Und da aller guten Dinge bekanntlich drei sind, gibt es auch bei Media Markt und Saturn die Chance auf einen PS5-Drop. So berichtet Gameswirtschaft, dass es Indizien auf den Verkauf der Playstation 5 bei den Technik-Riesen gibt. Heute ist also ein spannender Tag für PS5-Fans!


Update 22. Juni 2022

Die Statistik spricht für sich: Amazon hat die Playstation 5 im gesamten Jahr 2022 ausschließlich an einem Mittwoch verkauft – das letzte Mal vor drei Wochen. Was uns das sagt? Erstens: Gerade einmal fünf Drops in fast sieben Monaten sind nicht viel, die PS5-Lieferungen von Sony halten sich also nach wie vor stark in Grenzen. Zweitens: Heute könnte es wieder soweit sein! Eine Garantie auf einen PS5-Drop bei Amazon gibt es natürlich nicht, die Chancen stehen aber besser als an anderen Tagen. Zudem wurde die Konsole diese Woche bereits bei Amazon Frankreich, Italien und Großbritannien angeboten – Deutschland könnte somit als nächstes dran sein.

Hier findet ihr die verschiedenen PS5-Bundles bei Amazon:


Update 21. Juni 2022

Bei Alternate* erhaltet ihr weiterhin das Playstation-5-Bundle. Seit Freitag könnt ihr bei dem Händler die PS5 inklusive Hybrid-Headset „EPOS H3PRO“ und einer Fernbedienung, mit der ihr Streamingdienste auf der Konsole ansteuern könnt, shoppen. So lange war ein Paket seit der Markteinführung tatsächlich noch nie verfügbar.

Außerdem raten wir euch, die Augen diese Woche weiter auf Amazon zu richten. In Frankreich und den UK ist die PS5 am Dienstagmorgen verfügbar. Das ist zwar kein Garant auf einen Drop in Deutschland, passieren könnte es trotzdem:


Update 20. Juni 2022

Am vergangenen Freitag (17.06.2022) hat Alternate* ein Playstation-5-Bundle freigeschaltet – und das ist, oh Wunder, auch immer noch auf Lager. Recht untypisch, schließlich ist die rare PS5 in der Regel nach Sekunden vergriffen. Für 712,99 Euro erhaltet ihr die Sony-Konsole inklusive Hybrid-Headset „EPOS H3PRO“ und einer Fernbedienung, mit der ihr Streamingdienste auf der Konsole ansteuern könnt.*


Update 17. Juni 2022

Nachdem es am gestrigen Feiertag keine größeren Drops gegeben hat, dürfen wir heute noch hoffen. Denn nach Feiertagen gab es in den letzten Monaten des öfteren Verkaufsaktionen. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf Media Markt und Saturn. Nach der letzten Vorbestellaktion liegt die Vermutung nahe, dass bei den Technik-Riesen gerade PS5-Nachschub eintrifft. Mit etwas Glück erwartet und daher also bald auch ein Online-Verkauf.

Hier geht’s zu Media Markt und Saturn:

Das Problem: Anstatt von großen PS5-Drops verkaufen Händler aktuell eher Mini-Kontingente an Kundinnen und Kunden, die zufällig nachfragen – und das ohne Ankündigung. Dementsprechend hat es bei den meisten Online-Shops schon seit über einem Monat keine PS5-Verkäufe mehr gegeben. Es gibt aber dennoch Grund zur Hoffnung, denn in der zweiten Juni-Hälfte könnte uns wieder eine steigende Zahl an Drops erwarten – wie bereits im März, April und Mai.

Unser Tipp: Geht einfach auf gut Glück in einem Elektronikmarkt vorbei und fragt nach der Playstation 5. Die Wartelisten sind mittlerweile nämlich deutlich kürzer.

Lest auch

Playstation 5 sofort kaufen – im Vertragsbundle bei Media Markt oder Saturn


Update 16. Juni 2022

Der gestrige Mittwoch verstrich, ohne dass es bei Amazon* PS5-Konsolen zu kaufen gab. Auch der Prime-Hinweis, auf den in der Regel Drops folgen, erschien bisher noch nicht. Was heißt das für den heutigen Donnerstag? Wir empfehlen, den Blick auf kleinere Händler wie zum Beispiel Euronics* zu richten. Der Anbieter konnte trotz Nachschub seitens Sonys in den vergangenen Monaten keine Kontingente freischalten. Hier könnte es also demnächst mal wieder so weit sein. 

Nichtsdestotrotz lohnt es sich, auch Amazon weiter zu beobachten. Schließlich hat der Versandriese kürzlich nicht weniger als vier neue Bundles gelistet, die bisher nicht verkauft wurden.


Update 15. Juni 2022

Mittwoch ist Amazon*-Tag in der Welt der Playstation-5-Jägerinnen- und Jäger. Wer sich auskennt, weiß, dass der Versandriese die meisten PS5-Kontingente in den vergangenen Monaten an einem Mittwoch freigeschaltet hat. Wie sieht es also an diesem Mittwoch, den 15. Juni, aus? Bisher ist der Prime-Hinweis, auf den in der Regel ein Drop folgt, noch nicht auf den Produktseiten erschienen. Allerdings hat Amazon ein neues Bundle im Sortiment. Zu dem Paket gehört das PS5-Spiel „Horizon: Forbidden West“ und DualSense-Controller. Kostenpunkt: 600,00 bis 620,00 Euro. Amazon-Drop finden meist zwischen 08:00 und 11:00 Uhr statt. Noch solltet ihr also die Augen auf den Händler gerichtet halten. Hier geht es zu allen relevanten Produktseiten:


Update 14. Juni 2022

Die gute Nachricht am heutigen Dienstag: Zumindest ein Drop steht ganz sicher an. Die schlechte Nachricht: Es handelt sich hierbei um einen Werkverkauf von Playstation Direct. Dabei sein könnt ihr nur, wenn ihr zuvor per E-Mail eingeladen wurdet. Das wiederum passiert nur, wenn ihr bereits bei PS Direct registriert seid. Allen, die Mitglied sind, raten wir, in den nächsten Minuten noch einmal den Mail-Eingang (bzw. Spam-Ordner) zu checken. Die Verkaufsaktion findet zwischen 10:30 und 12:00 Uhr statt.

Außerdem habt ihr seit gestern die Chance, euch auf eine Playstation-5-Warteliste bei MediaMarkt* und Saturn* eintragen zu lassen. Achtung: Die Aktion findet ausschließlich in den Filialen vor Ort statt und wird nicht online abgekündigt. Welche Stores die Wartelisten tatsächlich anbieten, ist außerdem nicht bekannt. 

Was den Onlinehandel betrifft, raten wir euch heute, einen Blick auf Amazon zu richten. Eventuell könnte schon heute der bekannte Prime-Hinweis auf den entsprechenden Produktseiten erscheinen, auf den verlässlicherweise ein PS5-Drop folgt. Schließlich ist der morgige Mittwoch traditionell der Tag in der Woche, an dem Amazon seine Playstation-5-Kontingente freischaltet. 


Update 13. Juni 2022

Wenn online Flaute herrscht, dann kommt von irgendwo eine Verkaufsaktion im stationären Handel her: Wie „Games Wirtschaft“ bestätigt, könnt ihr in MediaMarkt*– und Saturn*-Filialen erneut Playstation-5-Konsolen vorbestellen. Ob es in allen Märkten die Bundles zu kaufen gibt, ist wie immer nicht bekannt – allerdings raten wir euch, direkt zur Ladenöffnung am heutigen Montag anzustehen, um eine der beliebten Konsolen zu ergattern. Diese Art von Verkaufsaktionen werden wie immer nicht online angekündigt, sondern sind nur vor Ort mit einem Aufsteller beworben.


Update 10. Juni 2022

Seit Donnerstag, 9. Juni 2022 war die PS5 im Bundle mit einer HD-Kamera und dem Spiel „Fifa 22“ bei MyToys erhältlich – allerdings zu einem sehr hohen Preis, der die UVP deutlich überschritt. Das hat die Kundinnen und Kunden jedoch nicht davon abgehalten, zuzuschlagen. So ist selbst das überteuerte Playstation-5-Bundle mittlerweile komplett vergriffen. Besser sieht es auch bei anderen Anbietern nicht aus. Am Wochenende ist erfahrungsgemäß nicht mit einem Drop zu rechnen, weshalb ihr euch wohl frühestens kommende Woche, also ab dem 13. Juni 2022, wieder Hoffnung auf Playstation-5-Nachschub machen könnt.


Update 9. Juni 2022

Aus dem gestrigen Amazon-Drop* ist leider nichts geworden. Da der Versandriese seine PS5-Kontingente erfahrungsgemäß am Mittwoch freischaltet, rechnen wir aktuell mit keiner Verkaufsaktion am heutigen Donnerstag. Neben Amazon gab es die beliebte Konsole zuletzt bei Otto* und Media Markt* und Saturn*. Wer der unberechenbaren Suche nach einer kaufbaren Playstation 5 mittlerweile überdrüssig ist, sollte sich folgende Optionen ansehen. Schließlich ist die PS5 mit dem entsprechenden Geldbeutel immer direkt bestellbar:

Mit Stromvertrag: PS5 Disc Edition+ Horizon: FW inklusive 12 Monate PS Plus bei Neuvertrag bei E wie Einfach* 

Mit Smart-TV: PS5 Disc Edition inklusive LG 55 bei LGComputeruniverse*

Mit Handy-Vertrag: PS5 Digital Edition inklusive zwei Controller bei Neuvertrag bei O2*


Update 8. Juni 2022

Bisher gibt es keinen konkreten Hinweis darauf, dass bei den gängigen Händlern heute PS5-Verkaufsaktionen stattfinden werden. Daher raten wir euch anstatt bei Otto*, Media Markt*, Saturn* oder Euronics*, lieber bei Amazon Ausschau zu halten. Schließlich lässt sich zumindest der heutige Wochentag mit Playstation-5-Drops in Verbindung setzen. Erfahrungsgemäß schaltet der Versandriese seine PS5-Kontingente immer an einem Mittwoch frei.

Um sicherzugehen, dass ihr eine Chance bei Amazon habt, solltet ihr ein Prime-Abo* abschließen. Zusätzlich hilft es, wenn ihr folgende Produktseiten auf eure Merkliste setzt.

Ihr habt außerdem die Möglichkeit, euch eine Playstation 5 bei O2 zu sichern.* Dort bekommt ihr die Konsole in Verbindung mit einem Handytarif. Dazu müsst ihr lediglich den Tarif O2 Grow mit 40 Gigabyte Volumen auswählen und bekommt dann eine Playstation 5 Digital Edition mit Zusatz-Controller als Prämie. Ihr solltet euch allerdings beeilen, denn es ist nur eine begrenzte Menge an Konsolen verfügbar!


Update 7. Juni 2022

Der letzte Playstation-5-Drop ist gerade einmal wenige Tage her. Trotzdem lohnt es sich immer, den Versandriesen auf dem Schirm zu haben. Schließlich gingen die wohl meisten Konsolen in der Vergangenheit bei Amazon über die digitale Ladentheke.  Um jedoch wirklich eine Chance auf eine der Sony-Konsolen zu haben, solltet ihr vorsorglich eine Amazon-Prime-Mitgliedschaft* abschließen. Ohne diese ergeben sich beim nächsten Drop kaum Erfolgsaussichten. 

Wer nicht auf den nächsten Drop warten möchte, kann auch eine Abkürzung zur ersehnten PS5 nehmen. Bei E wie einfach erhaltet ihr ein PS5-Bundle in Verbindung mit einem Energietarif.


Update 2. Juni 2022

Wie erwartet hat Amazon gestern ein „Horizon: Forbidden West“-Bundle verkauft – und auch bei Otto konntet ihr euch die Playstation 5 nach einer dreiwöchigen Pause wieder sichern. Wie immer waren die Konsolen allerdings schnell ausverkauft. Im Umkehrschluss können wir heute eher nicht mit einem PS5-Drop bei Amazon oder Otto rechnen, bei anderen Händlern könnten wir aber Glück haben.

Und zwar möglicherweise bei Media Markt* und Saturn*. In den vergangenen Monaten verkauften die Elektronikhändler die Playstation 5 nämlich häufig am Donnerstag. Heute könnte es wieder soweit sein, denn seit einiger Zeit gibt es Gerüchte, dass wieder eine neue Vorbestelleraktion veranstaltet werden soll. Außerdem findet sich auf den PS5-Produktseiten der Hinweis „bald wieder verfügbar“. Behaltet die beiden Shops heute also unbedingt im Blick!

Solltet ihr bereits eine Playstation 5 ergattert haben, könnt ihr euch im Rahmen der Sony Days of Play noch bis zum 8. Juni 2022 spannende Angebote rund um die PS5 sichern. Hier findet ihr einige interessante Deals:

Lest auch

Sony Days of Play 2022: Diese heißen Deals warten bei der Playstation-Rabattaktion auf euch


Update 1. Juni 2022

Heute richten sich alle Blicke auf Amazon. Denn dort haben alle vier PS5-Drops des Jahres 2022 an einem Mittwoch stattgefunden – und zwar immer vormittags. Ob das heute wieder so ist? Rein statistisch stehen die Chancen auf jeden Fall besser. Außerdem sind heute neue Bundles bei Amazon aufgetaucht. So könnt ihr euch bald die Standard Edition* oder die Digital Edition* der Playstation 5 in Verbindung mit einem zusätzlichen DualSense-Controller sichern.

Neben Amazon solltet ihr aber auch diese Shops unbedingt im Blick behalten:


Update 31. Mai 2022

Allein in Deutschland gibt es schon mehr als eine Million Playstation-5-Besitzerinnen und -Besitzer. Somit können schon viele Fans die Konsole ihr Eigen nennen. Trotzdem ist es noch längst nicht so, dass man einfach in ein Geschäft spazieren und eine PS5 mitnehmen kann. Die Playstation 5 ist also nach wie vor nur via Drop zu haben – und zwar aktuell höchstens ein Mal im Monat bei Händlern wie Otto, Amazon, Saturn oder Media Markt.

Für alle, die noch keine Konsole ergattern konnten, ist es daher leider immer noch wichtig, das Timing der Drops abzupassen. Heute haben wir an der Drop-Front keine guten Nachrichten: Es sieht nicht so aus, als könnten wir mit einem Verkauf rechnen. Rein statistisch stehen die Chancen bei Amazon am Mittwoch aber ganz gut – ob das morgen auch der Fall ist, werden wir sehen. Ihr solltet für den Fall der Fälle auf jeden Fall gut vorbereitet sein. Schließt also unbedingt eine Prime-Mitgliedschaft* ab, hinterlegt ein Zahlungsmittel und setzt die Playstation 5 auf eure Wunschliste. Hier geht’s zur Konsole bei Amazon:

PlayStation 5 mit Laufwerk bei Amazon*
PlayStation 5 Digital Edition bei Amazon*


Update 30. Mai 2022

Nach fast einem Jahr Pause konnte man die eine Playstation 5 letzte Woche wieder bei Gamestop bestellen – und zwar in Verbindung mit „Horizon: Forbidden West“. Möglicherweise könnte dieses Paket in den kommenden Tagen und Wochen also auch bei anderen Händlern auftauchen. Ansonsten ist es, wie zuletzt meistens, eher ruhig um die PS5. Das kann sich aber bekanntlich schnell ändern. Behaltet also auf jeden Fall diese Shops im Auge:

Außerdem gibt es heute gute Neuigkeiten für PS5-Fans! So berichtet FutureZone, dass Sony im Geschäftsjahr 2022/23 18 Millionen Konsolen verkaufen will – 2021/22 waren es nur 11,5 Millionen. Somit könnte es dieses Jahr endlich für alle Gamerinnen und Gamer möglich werden, eine Playstation 5 zu ergattern.

Das ist besonders dann praktisch, wenn Top-Spiele nur noch für die neueste Konsolengeneration erscheinen. Aktuell könnt ihr die meisten Blockbuster auch in einer PS4-Version kaufen. Doch der Übergang zur neuen Konsolengeneration hat bereits begonnen. Beispielsweise wird der „Fallen Order“-Nachfolger „Star Wars Jedi: Survivor“ 2023 nur noch für PC, Xbox Series X/S und Playstation 5 veröffentlicht – die PS4 geht also leer aus. Demnach ist es empfehlenswert, bald auf die PS5 umzusteigen, um künftig auch wirklich alle Top-Titel spielen zu können – vorausgesetzt, ihr bekommt eine Konsole in die Hände.


Update 25. Mai 2022

Bei Alternate* war heute Morgen für kurze Zeit ein XXL-Bundle gelistet. Für 919,00 Euro konnten Gamerinnen und Gamer eine Playstation 5, drei Spiele („Elden Ring“, „Gran Turismo 7“ und „WWE 2K“), eine HD-Kamera und ein Hori Racing Wheel APEX kaufen.

Doch auch für diejenigen, die sich das PS5-Bundle nicht sichern konnten (oder wollten), gibt es heute gute Neuigkeiten! Denn wie erwartet sind die Angebote zu den Sony Days of Play gestartet. Leider ist die Playstation 5 nicht bei den Deals dabei – es wäre auch zu schön gewesen. Dafür könnt ihr euch unter anderem den DualSense-Controller für 49,99 Euro kaufen*. Oder ihr sichert euch das neue „Uncharted: Legacy of Thieves“ für nur 19,99 Euro* (zum Vergleich: die UVP liegt bei 59,99 Euro). Die Deals findet ihr im Playstation Store und bei Handelspartnern wie Saturn*, Media Markt*, Otto* und Amazon*.

Hier haben wir einige der besten Angebote für euch zusammengetragen:

Lest auch

Sony Days of Play 2022: Diese heißen Deals warten bei der Playstation-Rabattaktion auf euch


24. Mai 2022

Aktuell kursieren zahlreiche Gerüchte um die Days of Play 2022. Die jährliche Aktion von Sony, während der ihr von Rabatten und Community-Aktionen profitieren könnt, soll bereits am morgigen Mittwoch starten – eine offizielle Ankündigung gibt es aber noch nicht. Laut einer gut informierten Quelle geht die Aktion im Jahr 2022 vom 25. Mai bis zum 8. Juni.

Vielleicht trösten die Days of Play euch dann auch über den Mangel an PS5-Drops hinweg. Mittlerweile ist zwar das offizielle „Horizon: Forbidden West“-Bundle bei Playstation Direct gelistet – an den Direct-Verkaufsaktionen können aber nur per E-Mail eingeladene Mitglieder teilnehmen. Es spricht viel dafür, dass es bald einen Drop bei Playstation Direct geben wird – vielleicht gehört ihr ja zu den Glücklichen.

Alternativ gibt es bei E wie einfach ein PS5-Bundle in Verbindung mit einem Energietarif.* Oder aber ihr setzt auf den nächsten Drop im freien Verkauf und schaut regelmäßig bei diesen Shops vorbei:

Huawei-Tablet bei Lidl: Bessere Alternativen laut Stiftung Warentest

PR/Business Insider

Disclaimer:  Wenn ihr über einen mit Stern gekennzeichneten Link einen Kauf abschließt, erhalten wir eine geringe Provision. Mehr erfahren


Tablets sind praktisch, portabel und oftmals teuer. Das trifft vor allem auf Modelle von Apple zu, die wie das iPad Pro bis zu 1.800,00 Euro kosten können. Bedeutend günstiger sind die Tablets der Konkurrenz. Dazu gehören unter anderem Hersteller wie Lenovo, Samsung oder Huawei, die alle hervorragende Flachrechner zu zumutbaren Preisen anbieten.

Huawei-Tablet im Angebot bei Lidl

Eines dieser guten und günstigen Tablets könnt ihr bei Lidl ab Donnerstag, 7. Juli 2022 im Angebot kaufen*. Dort gibt es das Huawei MatePad T10s LTE* jetzt zum Aktionspreis von nur 129,00 Euro. Zum Vergleich: Dadurch spart ihr stolze 90,00 Euro gegenüber der UVP von 219,00 Euro.

Huawei MatePad T10s LTE (32 Gigabyte) – 129,00 Euro bei Lidl*

Huawei MatePad T10s LTE (32 Gigabyte) – 129,00 Euro bei Lidl*

Qualitätsurteil von Stiftung Warentest: „befriedigend“ (Note: 2,6)
Funktionen: „befriedigend“ (Note: 2,7)
Display: „gut” (Note: 2,4)
Akku: „befriedigend“ (Note: 2,8)
Handhabung: „gut“ (Note: 1,9)
Vielseitigkeit: „befriedigend“ (Note: 3,3)

Das Huawei MatePad T10s auf einen Blick

  • Bildschirm: 10,1 Zoll
  • Auflösung: 1920 x 1200 Pixel
  • Kamera: 4,9 und 1,9 Megapixel
  • Konnektivität: WiFi, LTE, Bluetooth
  • Akku-Laufzeit: bis zu 7:40 Stunden
  • Speicher: 64 Gigabyte

Lest auch

Laut Stiftung Warentest: Das sind die besten Tablets 2022 – und ihre viel günstigere Alternative

Alternativen zum Lidl-Angebot: Diese günstigen Tablets sind die bessere Wahl

Es gibt allerdings einige Gründe, die gegen das Huawei-Tablet sprechen. Einerseits ist das MatePad T10s LTE online bereits vergriffen. Ihr müsst also euer Glück in einer Lidl-Filiale versuchen. Zudem kommt es ohne Google-Dienste aus. So hat Google Huawei aufgrund diplomatischer Differenzen zwischen den USA (Google) und China (Huawei) gesperrt. Der letzte Punkt, der gegen das Huawei MatePad T10s LTE spricht? Laut Stiftung Warentest gibt es verschiedene ähnlich günstige Tablets, die deutlich besser oder zumindest vergleichbar mit dem MatePad sind. Dazu gehören zum Beispiel diese drei Modelle:

1. Besserer Akku zum gleichen Preis: Lenovo Tab M8 HD

Lenovo Tab M8 HD TB-8505X (ZA630015SE) – 129,99 Euro bei Amazon*

Qualitätsurteil von Stiftung Warentest: „gut“ (Note: 2,4)
Funktionen: „befriedigend“ (Note: 3,4)
Display: „gut” (Note: 2,1)
Akku: „sehr gut“ (Note: 1,3)
Handhabung: „gut“ (Note: 1,8)
Vielseitigkeit: „befriedigend“ (Note: 3,5)

Das Lenovo Tab M8 HD auf einen Blick

  • Bildschirm: 8 Zoll
  • Auflösung: 1280 x 800 Pixel
  • Kamera: 4,9 und 1,9 Megapixel
  • Konnektivität: WiFi, LTE, Bluetooth
  • Akku-Laufzeit: bis zu 15 Stunden
  • Speicher: 32 Gigabyte

2. Deutlich bessere Kamera für etwas mehr Geld: Samsung Galaxy Tab A7 Lite LTE

Samsung Galaxy Tab A7 Lite LTE (SM-T225) – 156,00 Euro bei Samsung*

Qualitätsurteil von Stiftung Warentest: „gut“ (Note: 2,4)
Funktionen: „befriedigend“ (Note: 3,1)
Display: „gut” (Note: 2,2)
Akku: „gut“ (Note: 2,1)
Handhabung: „gut“ (Note: 1,7)
Vielseitigkeit: „befriedigend“ (Note: 2,9)

Das Samsung Galaxy Tab A7 Lite LTE auf einen Blick

  • Bildschirm: 8,7 Zoll
  • Auflösung: 1340 x 800 Pixel
  • Kamera: 8,0 und 1,9 Megapixel
  • Konnektivität: WiFi, LTE, Bluetooth
  • Akku-Laufzeit: bis zu 10:40 Stunden
  • Speicher: 32 Gigabyte

3. Günstigeres Tablet: Amazon Fire HD 8

Amazon Fire HD 8 (2020) (32 Gigabyte) – 114,99 Euro bei Amazon*

Qualitätsurteil von Stiftung Warentest: „befriedigend“ (Note: 2,6)
Funktionen: „befriedigend“ (Note: 3,3)
Display: „gut” (Note: 2,3)
Akku: „gut“ (Note: 1,7)
Handhabung: „gut“ (Note: 2,3)
Vielseitigkeit: „ausreichend“ (Note: 3,8)

Das Amazon Fire HD 8 auf einen Blick

  • Bildschirm: 8 Zoll
  • Auflösung: 1280 x 800 Pixel
  • Kamera: 1,9 und 1,9 Megapixel
  • Konnektivität: WiFi, Bluetooth
  • Akku-Laufzeit: bis zu 15:20 Stunden
  • Speicher: 32 Gigabyte

Sind die Alternativen wirklich besser?

Grundlage für unsere Empfehlungen sind die Testurteile von Stiftung Warentest. Seit 2019 hat die Verbraucherorganisation fast 100 Tablets getestet – darunter auch zwei der hier vorgestellten Alternativen zum MatePad, die sogar etwas besser bewertet wurden. Dafür hat aber das MatePad den mit Abstand größten Speicher, was uns dennoch nicht über die mangelnden Google-Dienste hinwegschauen lässt. Wenn ihr jedoch ohne Google leben könnt, ist sicher auch das MatePad keine schlechte Wahl. Dennoch raten wir euch eher dazu, etwas mehr Geld auszugeben und in das immer noch sehr günstige Galaxy Tab* zu investieren. Für einen kleinen Aufpreis erhaltet ihr ein deutliches Upgrade. Und wer richtig sparen will, entscheidet sich für das Fire HD*, das mit Abstand am günstigsten ist.

*Disclaimer: Wir suchen für euch nach Produkten und Dienstleistungen, von denen wir glauben, dass sie euch gefallen könnten. Die Auswahl erfolgt subjektiv, aber redaktionell unabhängig. Wir haben Affiliate-Partnerschaften, d.h. wenn ihr über einen mit Stern gekennzeichneten Link einen Kauf abschließt, erhalten wir eine geringe Provision. Zu unseren Partnern gehört auch das Preisvergleichsportal Idealo, das wie die Business Insider GmbH eine Tochtergesellschaft der Axel Springer SE ist. Unsere Empfehlungen und die Auswahl der Produkte werden dadurch nicht beeinflusst. Mehr dazu lest ihr hier: Insider Picks bei Business Insider – wer wir sind, was wir machen und wie wir Produkte testen. Die Inhalte sind unabhängig von unserer Werbevermarktung. Unsere Leitlinien der journalistischen Unabhängigkeit findet ihr hier: www.axelspringer.com/de/leitlinien-der-journalistischen-unabhaengigkeit

Bumble – was ist das?


Bumble ist eine Dating-App, die 2014 von einem ehemaligen Tinder-Manager ins Leben gerufen wurde. Wie Tinder verwendet Bumble ein Modell, bei dem potenzielle Matches nach rechts oder nach links gewischt werden. Das Besondere bei Bumble: Im Falle eines Matches dürfen nur Frauen die erste Nachricht verschicken. Was es damit auf sich hat und wie Bumble genau funktioniert, erklären wir Ihnen im Folgenden.

Wie funktioniert Bumble?

Die meisten Dating-Apps haben eine ziemlich einfache Prämisse: Singles zusammenbringen. Bumble hat viele Ähnlichkeiten mit anderen Dating-Apps. In der App finden Sie eine Auswahl an Profilen, genau wie bei anderen Dating-Apps wie Tinder. Personen, die Ihnen gefallen, wischen Sie nach rechts, die anderen nach links. Wenn beide nach rechts gewischt haben, gibt es ein sogenanntes Match.

Aber Bumble bringt nicht nur Singles zusammen, die ein Date suchen, sondern bietet auch einen “BFF-Modus” an, um platonische Freundschaften zu starten, und einen Bizz-Modus für Nutzer, die ein berufliches Netzwerk aufbauen wollen.

Bumble will mehr sein als nur eine Dating-App – mit den verschiedenen Modi können Sie auch neue Freunde finden oder sich beruflich vernetzen.

Bumble für Männer und Frauen – das ist der Unterschied

Da Bumble vor allem als “feministische” Dating-App Aufmerksamkeit erregt hat, könnte man vermuten, dass sie irgendwie auf Frauen fokussiert ist. Und genau das ist auch der Fall. Nach einem heterosexuellen Match im Date-Modus von Bumble muss die Frau innerhalb von 24 Stunden ein Gespräch beginnen. Der Mann muss darauf warten und dann ebenfalls innerhalb von 24 Stunden auf die Nachricht antworten, sonst ist die Verbindung beendet. Sobald beide Parteien eine Nachricht gesendet haben, wird die 24-Stunden-Frist aufgehoben und die Unterhaltung kann in ihrem eigenen Tempo fortgesetzt werden.

Diese Vorgehensweise soll einen sichereren Dating-Raum für Frauen schaffen und das Risiko verringern, unaufgeforderte Nachrichten, anzügliche Bilder und unflätige Kommentare zu erhalten – alles Gründe, warum das Online-Dating vor allem für Frauen häufig unangenehm ist.

Wie bei vielen Dating-Apps wischen Sie nach rechts, um ein Match zu erzielen, oder nach links, wenn Ihnen eine Person nicht zusagt.

Ist Bumble kostenlos?

Bumble ist kostenlos, bietet aber in zwei kostenpflichtigen Tarifen mehr Funktionen: Bumble Boost und Bumble Premium.

Bei Bumble Boost erhalten Nutzer:

  • Unbegrenzte Swipes
  • Unbegrenzter Widerruf (die Möglichkeit, einen versehentlichen Wisch nach links rückgängig zu machen)
  • Die Option, Matches über die 24-Stunden-Grenze hinaus zu verlängern
  • Eine Spotlight-Funktion pro Woche (Spotlight erhöht die Sichtbarkeit Ihres Profils)
  • Fünf SuperSwipes pro Woche

Mit Bumble Premium erhalten Sie alle Funktionen von Bumble Boost und zusätzlich:

  • Zugang zu erweiterten, unbegrenzten Filtern, mit denen Sie Ihre Matches weiter anpassen können
  • Die Möglichkeit, abgelaufene Matches erneut zu matchen
  • Einen Reisemodus, der es Ihnen ermöglicht, an anderen Orten als Ihrem Wohnort zu swipen
  • Inkognito-Modus, sodass Sie nur für Nutzer sichtbar sind, die Sie nach rechts wischen

Sie können diese Abonnements in der Bumble-App kaufen und die Dauer reicht von wöchentlichen Abonnements für 14,99 € für das Premium-Abo bis hin zu lebenslangen Plänen für einmalig 159,99 €.

Die Abos von Bumble bieten zusätzliche Funktionen, die Ihnen das Online-Dating erleichtern.

Mehr zum Thema:

Playstation 5 Ticker: Gibt’s die PS5 heute bei Media Markt und Saturn?

Playstation 5 Ticker

Playstation 5 Ticker
Business Insider / Sony

  • Die Playstation 5 ist seit ihrer Markteinführung im November 2020 im Prinzip konstant ausverkauft. Der Kauf der beliebten Konsole von Sony ist für Gamerinnen und Gamer somit eine echte Geduldsprobe.
  • Um eure Chancen darauf, eine PS5 zu ergattern, zu erhöhen, solltet ihr euch regelmäßig über mögliche Drops zu informieren.
  • Wir halten euch hier auf dem Laufenden und haben alle aktuellen Informationen zum Verkauf der Playstation 5 für euch.

Disclaimer:  Wenn ihr über einen mit Stern gekennzeichneten Link einen Kauf abschließt, erhalten wir eine geringe Provision. Mehr erfahren


Gleich nach ihrer Markteinführung am 19. November 2020 war die Playstation 5 bereits überall komplett ausverkauft – und das trotz ihres hohen Preises von 499,00 Euro für die Edition mit Laufwerk und 399,00 Euro für die Digital Edition ohne Laufwerk. Und auch im Jahr 2022 ist es alles andere als einfach, eine PS5 zu ergattern. Sobald die beliebte Konsole von Sony bei einem Händler verfügbar ist, ist sie auch schon wieder vergriffen. Damit ihr die Playstation 5 so bald wie möglich in den Händen halten könnt, informieren wir euch hier täglich über mögliche PS5-Drops, Aktionen und Ankündigungen.

Die Playstation 5 kaufen – wo geht das?

Wann startet also der nächste PS5-Verkauf? Wo bekommt man die Playstation 5 gerade alternativ her? Wir halten euch auf dem Laufenden und haben alle aktuellen Infos für euch parat:


Update 4. Juli 2022

Die vergangene Woche war aufregend. Endlich gab es wieder einen Playstation-5-Drop bei Amazon – und der war nicht klein. Viele PS5-Jägerinnen- und Jäger dürften mit einer der beliebten Konsolen aus der Verkaufsaktion gegangen sein. Zudem hatten andere Anbieter wie Computeruniverse* und Alternate* kleinere PS5-Drop zu verzeichnen. Interessant zu beobachten ist, dass bei Händlern wie Media Markt*, Saturn* und Euronics* seit ungewöhnlich langer Zeit keine Playstation-5-Kontingente mehr freigeschaltet wurden. Wir raten euch deshalb, vor allem bei diesen Anbietern täglich vorbeizuschauen. Wichtig: Legt euch im Vorfeld bei allen Händlern ein Konto an, damit ihr im Fall eines Drops schnellstmöglich agieren könnt.


Update 1. Juli 2022

Neuer Monat, neues Glück? Könnte sein, zumindest laut Noah Struthoff von „Ingame“. So gelten Media Markt und Saturn gerade als heiße Kandidaten für einen PS5-Nachschub – und das scheinbar schon seit einigen Tagen. Allerdings ist damit zu rechnen, dass es sich eher um lokale Aktionen in vereinzelten Märkten handeln könnte. Dafür spricht, dass ihr die Playstation 5 für kurze Zeit in einer Filiale in Münster vorbestellen konntet. Zudem soll es in Regensburg über das Wochenende eine ähnliche Vorbestellaktion geben. Das hat eine Leserin von „Ingame“ geleakt. Doch was ist mit dem Rest von Deutschland? Die sicherste Option auf einen Playstation-5-Kauf bleibt der Stromanbieter E wie Einfach. Dort könnt ihr euch die PS5 Disc Edition + „Horizon: FW“ inklusive 12 Monate PS Plus mit einem Stromvertrag sichern*. 


Update 30. Juni 2022

Am gestrigen Mittwoch fand endlich der heiß erwartete Playstation-5-Drop bei Amazon* statt. Eine ganze halbe Stunde hielt die Verkaufsaktion an. Ungewöhnlich – ist die Sony-Konsole ansonsten doch innerhalb weniger Sekunden vergriffen. Zum einen kann die größere Zeitspanne mit einem größeren Kontingent erklärt werden. Zum anderen könnte die Inflation und das damit zusammenhängende Sparverhalten der Konsumentinnen und Konsumenten als Erklärung herhalten. Von einer Normalisierung in Sachen Playstation-Verkauf kann schließlich noch lange nicht gesprochen werden. Laut Berichten, steigt die Produktion im asiatischen Raum zwar langsam wieder an, trotzdem wird es wohl noch Monate bis Jahre dauern, bis die beliebte Konsole ganz normal im Onlinehandel erhältlich ist.

Keine Geduld oder Zeit? Alternativ sind diese beiden Bundles in Verbindung mit einem Stromvertrag oder Smart-TV verfügbar:

Mit Stromvertrag: PS5 Disc Edition+ Horizon: FW inklusive 12 Monate PS Plus bei Neuvertrag bei E wie Einfach* 


Update 29. Juni 2022

Bei Amazon war es vor wenigen Minuten endlich wieder so weit: Die Playstation 5 wurde gedroppt. Das Bundle inklusive „Horizon: Forbidden West“* hatte kurzum den Prime-Hinweis erhalten und war pünktlich um 09:00 Uhr freigeschaltet.


Update 28. Juni 2022

Starke Favoriten bleiben in dieser Woche Media Markt und Saturn. Beide Händlern haben seit mehr als 40 Tagen keine Playstation 5 mehr gedroppt. Dementsprechend könnte es einfach mal wieder soweit sein. Schließlich erwiesen sich sowohl Media Markt als auch Saturn in der Vergangenheit als zuverlässiger PS5-Lieferanten. Außerdem sprechen für einen baldigen Drop die neuen Bundles, die seit vergangener Woche in den Shops gelistet wurden.

Auch Amazon solltet ihr weiter im Auge behalten. Hier ist zwar noch kein Prime-Hinweis auf den entsprechenden PS5-Produktseiten erschienen, allerdings könnte der Versandriese am morgigen Mittwoch mit einem Überraschungs-Drop um die Ecke kommen. Wie immer raten wir euch vorsorglich ein Amazon-Prime-Abo abzuschließen. Denn nur als Mitglied werdet ihr in der Vergabe der schnell vergriffenen Kontingente berücksichtigt. 


Update 27. Juni 2022

Eine neue Woche, ein neues Glück in Sachen PS5. Der Nachschub an Konsolen scheint immer noch nicht signifikant gestiegen zu sein. Bemerkbar ist aber auch, dass mittlerweile viele Playstation-5-Fans an ihre Konsole gekommen sind. Anders lässt sich zumindest nicht erklären, weshalb ein PS5-Bundle bei Alternate* kürzlich mehrere Tage und sogar übers Wochenende hinaus verfügbar war.

Wie sieht es also in dieser Woche aus? Nach fast zwei Monaten Drop-Pause könnte es zumindest bei Media Markt* und Saturn* demnächst mal wieder so weit sein. Um hier schnell zum Zug zu kommen, solltet ihr vorsorglich ein Konto bei den Händlern anlegen. Ebenfalls im Rennen für eine Verkaufsaktion in dieser Woche ist Versandriese Amazon. Hier raten wir euch, wie immer, die entsprechenden Produktseiten im Blick zu haben. Auch hier solltet ihr im Vorhinein eine Mitgliedschaft abschließen.


Update 24. Juni 2022

Bei Saturn und Media Markt sind heute gleich mehrere PS5-Pakete gelistet, die voraussichtlich bald in den Verkauf gehen. Loggt euch also am besten jetzt schon ein und fügt die Konsolen eurem Merkzettel hinzu! Denn die Chancen stehen gut, dass der Verkauf noch heute startet. Dagegen spricht zwar, dass es an einem Freitag eher selten PS5-Drops gibt, doch die Tatsache, dass die neuen Bundles erst vor Kurzem hinzugefügt wurden und es seit fast einem Monat keinen Online-Verkauf mehr bei den Technik-Händlern gegeben hat, gibt Grund zur Hoffnung.

Hier geht’s zu Media Markt und Saturn:

Wenn ein Verkauf bei Media Markt oder Saturn stattfindet, dann wahrscheinlich morgens oder vormittags. Behaltet die Produktseiten also zwischen 9:00 und 11:00 Uhr sowie zwischen 13:00 und 15:00 Uhr besonders gut im Auge.

Übrigens: Bei Alternate* ist ein seit gestern verfügbares PS5-Bundle nach wie vor gelistet! Mit etwas Geduld könnt ihr euch dort vielleicht noch die Playstation 5, Logitech G935 Kopfhörer, „Horizon: Forbidden West“ und „Gran Turismo 7“ sichern.


Update 23. Juni 2022

Um 10:30 Uhr hat ein weiterer PS5-Verkauf bei Playstation Direct gestartet. In der Vergangenheit war es im Anschluss an den geschlossenen Verkauf möglich, auch ohne Einladung ein PS5-Bundle zu kaufen. Ob das heute auch der Fall ist, erfahren wir ab etwa 12:00 Uhr. Schaut dann also unbedingt bei Playstation Direct vorbei!

Auch Otto* hat heute Morgen wieder PS5-Bundles verkauft – die Bestände waren aber offensichtlich nicht sehr groß, denn die Konsolen waren extrem schnell vergriffen. Unter Umständen könnten natürlich noch weitere Geräte freigeschaltet werden – behaltet die PS5-Übersichtsseite* also heute noch im Blick.

Und da aller guten Dinge bekanntlich drei sind, gibt es auch bei Media Markt und Saturn die Chance auf einen PS5-Drop. So berichtet Gameswirtschaft, dass es Indizien auf den Verkauf der Playstation 5 bei den Technik-Riesen gibt. Heute ist also ein spannender Tag für PS5-Fans!


Update 22. Juni 2022

Die Statistik spricht für sich: Amazon hat die Playstation 5 im gesamten Jahr 2022 ausschließlich an einem Mittwoch verkauft – das letzte Mal vor drei Wochen. Was uns das sagt? Erstens: Gerade einmal fünf Drops in fast sieben Monaten sind nicht viel, die PS5-Lieferungen von Sony halten sich also nach wie vor stark in Grenzen. Zweitens: Heute könnte es wieder soweit sein! Eine Garantie auf einen PS5-Drop bei Amazon gibt es natürlich nicht, die Chancen stehen aber besser als an anderen Tagen. Zudem wurde die Konsole diese Woche bereits bei Amazon Frankreich, Italien und Großbritannien angeboten – Deutschland könnte somit als nächstes dran sein.

Hier findet ihr die verschiedenen PS5-Bundles bei Amazon:


Update 21. Juni 2022

Bei Alternate* erhaltet ihr weiterhin das Playstation-5-Bundle. Seit Freitag könnt ihr bei dem Händler die PS5 inklusive Hybrid-Headset „EPOS H3PRO“ und einer Fernbedienung, mit der ihr Streamingdienste auf der Konsole ansteuern könnt, shoppen. So lange war ein Paket seit der Markteinführung tatsächlich noch nie verfügbar.

Außerdem raten wir euch, die Augen diese Woche weiter auf Amazon zu richten. In Frankreich und den UK ist die PS5 am Dienstagmorgen verfügbar. Das ist zwar kein Garant auf einen Drop in Deutschland, passieren könnte es trotzdem:


Update 20. Juni 2022

Am vergangenen Freitag (17.06.2022) hat Alternate* ein Playstation-5-Bundle freigeschaltet – und das ist, oh Wunder, auch immer noch auf Lager. Recht untypisch, schließlich ist die rare PS5 in der Regel nach Sekunden vergriffen. Für 712,99 Euro erhaltet ihr die Sony-Konsole inklusive Hybrid-Headset „EPOS H3PRO“ und einer Fernbedienung, mit der ihr Streamingdienste auf der Konsole ansteuern könnt.*


Update 17. Juni 2022

Nachdem es am gestrigen Feiertag keine größeren Drops gegeben hat, dürfen wir heute noch hoffen. Denn nach Feiertagen gab es in den letzten Monaten des öfteren Verkaufsaktionen. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf Media Markt und Saturn. Nach der letzten Vorbestellaktion liegt die Vermutung nahe, dass bei den Technik-Riesen gerade PS5-Nachschub eintrifft. Mit etwas Glück erwartet und daher also bald auch ein Online-Verkauf.

Hier geht’s zu Media Markt und Saturn:

Das Problem: Anstatt von großen PS5-Drops verkaufen Händler aktuell eher Mini-Kontingente an Kundinnen und Kunden, die zufällig nachfragen – und das ohne Ankündigung. Dementsprechend hat es bei den meisten Online-Shops schon seit über einem Monat keine PS5-Verkäufe mehr gegeben. Es gibt aber dennoch Grund zur Hoffnung, denn in der zweiten Juni-Hälfte könnte uns wieder eine steigende Zahl an Drops erwarten – wie bereits im März, April und Mai.

Unser Tipp: Geht einfach auf gut Glück in einem Elektronikmarkt vorbei und fragt nach der Playstation 5. Die Wartelisten sind mittlerweile nämlich deutlich kürzer.

Lest auch

Playstation 5 sofort kaufen – im Vertragsbundle bei Media Markt oder Saturn


Update 16. Juni 2022

Der gestrige Mittwoch verstrich, ohne dass es bei Amazon* PS5-Konsolen zu kaufen gab. Auch der Prime-Hinweis, auf den in der Regel Drops folgen, erschien bisher noch nicht. Was heißt das für den heutigen Donnerstag? Wir empfehlen, den Blick auf kleinere Händler wie zum Beispiel Euronics* zu richten. Der Anbieter konnte trotz Nachschub seitens Sonys in den vergangenen Monaten keine Kontingente freischalten. Hier könnte es also demnächst mal wieder so weit sein. 

Nichtsdestotrotz lohnt es sich, auch Amazon weiter zu beobachten. Schließlich hat der Versandriese kürzlich nicht weniger als vier neue Bundles gelistet, die bisher nicht verkauft wurden.


Update 15. Juni 2022

Mittwoch ist Amazon*-Tag in der Welt der Playstation-5-Jägerinnen- und Jäger. Wer sich auskennt, weiß, dass der Versandriese die meisten PS5-Kontingente in den vergangenen Monaten an einem Mittwoch freigeschaltet hat. Wie sieht es also an diesem Mittwoch, den 15. Juni, aus? Bisher ist der Prime-Hinweis, auf den in der Regel ein Drop folgt, noch nicht auf den Produktseiten erschienen. Allerdings hat Amazon ein neues Bundle im Sortiment. Zu dem Paket gehört das PS5-Spiel „Horizon: Forbidden West“ und DualSense-Controller. Kostenpunkt: 600,00 bis 620,00 Euro. Amazon-Drop finden meist zwischen 08:00 und 11:00 Uhr statt. Noch solltet ihr also die Augen auf den Händler gerichtet halten. Hier geht es zu allen relevanten Produktseiten:


Update 14. Juni 2022

Die gute Nachricht am heutigen Dienstag: Zumindest ein Drop steht ganz sicher an. Die schlechte Nachricht: Es handelt sich hierbei um einen Werkverkauf von Playstation Direct. Dabei sein könnt ihr nur, wenn ihr zuvor per E-Mail eingeladen wurdet. Das wiederum passiert nur, wenn ihr bereits bei PS Direct registriert seid. Allen, die Mitglied sind, raten wir, in den nächsten Minuten noch einmal den Mail-Eingang (bzw. Spam-Ordner) zu checken. Die Verkaufsaktion findet zwischen 10:30 und 12:00 Uhr statt.

Außerdem habt ihr seit gestern die Chance, euch auf eine Playstation-5-Warteliste bei MediaMarkt* und Saturn* eintragen zu lassen. Achtung: Die Aktion findet ausschließlich in den Filialen vor Ort statt und wird nicht online abgekündigt. Welche Stores die Wartelisten tatsächlich anbieten, ist außerdem nicht bekannt. 

Was den Onlinehandel betrifft, raten wir euch heute, einen Blick auf Amazon zu richten. Eventuell könnte schon heute der bekannte Prime-Hinweis auf den entsprechenden Produktseiten erscheinen, auf den verlässlicherweise ein PS5-Drop folgt. Schließlich ist der morgige Mittwoch traditionell der Tag in der Woche, an dem Amazon seine Playstation-5-Kontingente freischaltet. 


Update 13. Juni 2022

Wenn online Flaute herrscht, dann kommt von irgendwo eine Verkaufsaktion im stationären Handel her: Wie „Games Wirtschaft“ bestätigt, könnt ihr in MediaMarkt*– und Saturn*-Filialen erneut Playstation-5-Konsolen vorbestellen. Ob es in allen Märkten die Bundles zu kaufen gibt, ist wie immer nicht bekannt – allerdings raten wir euch, direkt zur Ladenöffnung am heutigen Montag anzustehen, um eine der beliebten Konsolen zu ergattern. Diese Art von Verkaufsaktionen werden wie immer nicht online angekündigt, sondern sind nur vor Ort mit einem Aufsteller beworben.


Update 10. Juni 2022

Seit Donnerstag, 9. Juni 2022 war die PS5 im Bundle mit einer HD-Kamera und dem Spiel „Fifa 22“ bei MyToys erhältlich – allerdings zu einem sehr hohen Preis, der die UVP deutlich überschritt. Das hat die Kundinnen und Kunden jedoch nicht davon abgehalten, zuzuschlagen. So ist selbst das überteuerte Playstation-5-Bundle mittlerweile komplett vergriffen. Besser sieht es auch bei anderen Anbietern nicht aus. Am Wochenende ist erfahrungsgemäß nicht mit einem Drop zu rechnen, weshalb ihr euch wohl frühestens kommende Woche, also ab dem 13. Juni 2022, wieder Hoffnung auf Playstation-5-Nachschub machen könnt.


Update 9. Juni 2022

Aus dem gestrigen Amazon-Drop* ist leider nichts geworden. Da der Versandriese seine PS5-Kontingente erfahrungsgemäß am Mittwoch freischaltet, rechnen wir aktuell mit keiner Verkaufsaktion am heutigen Donnerstag. Neben Amazon gab es die beliebte Konsole zuletzt bei Otto* und Media Markt* und Saturn*. Wer der unberechenbaren Suche nach einer kaufbaren Playstation 5 mittlerweile überdrüssig ist, sollte sich folgende Optionen ansehen. Schließlich ist die PS5 mit dem entsprechenden Geldbeutel immer direkt bestellbar:

Mit Stromvertrag: PS5 Disc Edition+ Horizon: FW inklusive 12 Monate PS Plus bei Neuvertrag bei E wie Einfach* 

Mit Smart-TV: PS5 Disc Edition inklusive LG 55 bei LGComputeruniverse*

Mit Handy-Vertrag: PS5 Digital Edition inklusive zwei Controller bei Neuvertrag bei O2*


Update 8. Juni 2022

Bisher gibt es keinen konkreten Hinweis darauf, dass bei den gängigen Händlern heute PS5-Verkaufsaktionen stattfinden werden. Daher raten wir euch anstatt bei Otto*, Media Markt*, Saturn* oder Euronics*, lieber bei Amazon Ausschau zu halten. Schließlich lässt sich zumindest der heutige Wochentag mit Playstation-5-Drops in Verbindung setzen. Erfahrungsgemäß schaltet der Versandriese seine PS5-Kontingente immer an einem Mittwoch frei.

Um sicherzugehen, dass ihr eine Chance bei Amazon habt, solltet ihr ein Prime-Abo* abschließen. Zusätzlich hilft es, wenn ihr folgende Produktseiten auf eure Merkliste setzt.

Ihr habt außerdem die Möglichkeit, euch eine Playstation 5 bei O2 zu sichern.* Dort bekommt ihr die Konsole in Verbindung mit einem Handytarif. Dazu müsst ihr lediglich den Tarif O2 Grow mit 40 Gigabyte Volumen auswählen und bekommt dann eine Playstation 5 Digital Edition mit Zusatz-Controller als Prämie. Ihr solltet euch allerdings beeilen, denn es ist nur eine begrenzte Menge an Konsolen verfügbar!


Update 7. Juni 2022

Der letzte Playstation-5-Drop ist gerade einmal wenige Tage her. Trotzdem lohnt es sich immer, den Versandriesen auf dem Schirm zu haben. Schließlich gingen die wohl meisten Konsolen in der Vergangenheit bei Amazon über die digitale Ladentheke.  Um jedoch wirklich eine Chance auf eine der Sony-Konsolen zu haben, solltet ihr vorsorglich eine Amazon-Prime-Mitgliedschaft* abschließen. Ohne diese ergeben sich beim nächsten Drop kaum Erfolgsaussichten. 

Wer nicht auf den nächsten Drop warten möchte, kann auch eine Abkürzung zur ersehnten PS5 nehmen. Bei E wie einfach erhaltet ihr ein PS5-Bundle in Verbindung mit einem Energietarif.


Update 2. Juni 2022

Wie erwartet hat Amazon gestern ein „Horizon: Forbidden West“-Bundle verkauft – und auch bei Otto konntet ihr euch die Playstation 5 nach einer dreiwöchigen Pause wieder sichern. Wie immer waren die Konsolen allerdings schnell ausverkauft. Im Umkehrschluss können wir heute eher nicht mit einem PS5-Drop bei Amazon oder Otto rechnen, bei anderen Händlern könnten wir aber Glück haben.

Und zwar möglicherweise bei Media Markt* und Saturn*. In den vergangenen Monaten verkauften die Elektronikhändler die Playstation 5 nämlich häufig am Donnerstag. Heute könnte es wieder soweit sein, denn seit einiger Zeit gibt es Gerüchte, dass wieder eine neue Vorbestelleraktion veranstaltet werden soll. Außerdem findet sich auf den PS5-Produktseiten der Hinweis „bald wieder verfügbar“. Behaltet die beiden Shops heute also unbedingt im Blick!

Solltet ihr bereits eine Playstation 5 ergattert haben, könnt ihr euch im Rahmen der Sony Days of Play noch bis zum 8. Juni 2022 spannende Angebote rund um die PS5 sichern. Hier findet ihr einige interessante Deals:

Lest auch

Sony Days of Play 2022: Diese heißen Deals warten bei der Playstation-Rabattaktion auf euch


Update 1. Juni 2022

Heute richten sich alle Blicke auf Amazon. Denn dort haben alle vier PS5-Drops des Jahres 2022 an einem Mittwoch stattgefunden – und zwar immer vormittags. Ob das heute wieder so ist? Rein statistisch stehen die Chancen auf jeden Fall besser. Außerdem sind heute neue Bundles bei Amazon aufgetaucht. So könnt ihr euch bald die Standard Edition* oder die Digital Edition* der Playstation 5 in Verbindung mit einem zusätzlichen DualSense-Controller sichern.

Neben Amazon solltet ihr aber auch diese Shops unbedingt im Blick behalten:


Update 31. Mai 2022

Allein in Deutschland gibt es schon mehr als eine Million Playstation-5-Besitzerinnen und -Besitzer. Somit können schon viele Fans die Konsole ihr Eigen nennen. Trotzdem ist es noch längst nicht so, dass man einfach in ein Geschäft spazieren und eine PS5 mitnehmen kann. Die Playstation 5 ist also nach wie vor nur via Drop zu haben – und zwar aktuell höchstens ein Mal im Monat bei Händlern wie Otto, Amazon, Saturn oder Media Markt.

Für alle, die noch keine Konsole ergattern konnten, ist es daher leider immer noch wichtig, das Timing der Drops abzupassen. Heute haben wir an der Drop-Front keine guten Nachrichten: Es sieht nicht so aus, als könnten wir mit einem Verkauf rechnen. Rein statistisch stehen die Chancen bei Amazon am Mittwoch aber ganz gut – ob das morgen auch der Fall ist, werden wir sehen. Ihr solltet für den Fall der Fälle auf jeden Fall gut vorbereitet sein. Schließt also unbedingt eine Prime-Mitgliedschaft* ab, hinterlegt ein Zahlungsmittel und setzt die Playstation 5 auf eure Wunschliste. Hier geht’s zur Konsole bei Amazon:

PlayStation 5 mit Laufwerk bei Amazon*
PlayStation 5 Digital Edition bei Amazon*


Update 30. Mai 2022

Nach fast einem Jahr Pause konnte man die eine Playstation 5 letzte Woche wieder bei Gamestop bestellen – und zwar in Verbindung mit „Horizon: Forbidden West“. Möglicherweise könnte dieses Paket in den kommenden Tagen und Wochen also auch bei anderen Händlern auftauchen. Ansonsten ist es, wie zuletzt meistens, eher ruhig um die PS5. Das kann sich aber bekanntlich schnell ändern. Behaltet also auf jeden Fall diese Shops im Auge:

Außerdem gibt es heute gute Neuigkeiten für PS5-Fans! So berichtet FutureZone, dass Sony im Geschäftsjahr 2022/23 18 Millionen Konsolen verkaufen will – 2021/22 waren es nur 11,5 Millionen. Somit könnte es dieses Jahr endlich für alle Gamerinnen und Gamer möglich werden, eine Playstation 5 zu ergattern.

Das ist besonders dann praktisch, wenn Top-Spiele nur noch für die neueste Konsolengeneration erscheinen. Aktuell könnt ihr die meisten Blockbuster auch in einer PS4-Version kaufen. Doch der Übergang zur neuen Konsolengeneration hat bereits begonnen. Beispielsweise wird der „Fallen Order“-Nachfolger „Star Wars Jedi: Survivor“ 2023 nur noch für PC, Xbox Series X/S und Playstation 5 veröffentlicht – die PS4 geht also leer aus. Demnach ist es empfehlenswert, bald auf die PS5 umzusteigen, um künftig auch wirklich alle Top-Titel spielen zu können – vorausgesetzt, ihr bekommt eine Konsole in die Hände.


Update 25. Mai 2022

Bei Alternate* war heute Morgen für kurze Zeit ein XXL-Bundle gelistet. Für 919,00 Euro konnten Gamerinnen und Gamer eine Playstation 5, drei Spiele („Elden Ring“, „Gran Turismo 7“ und „WWE 2K“), eine HD-Kamera und ein Hori Racing Wheel APEX kaufen.

Doch auch für diejenigen, die sich das PS5-Bundle nicht sichern konnten (oder wollten), gibt es heute gute Neuigkeiten! Denn wie erwartet sind die Angebote zu den Sony Days of Play gestartet. Leider ist die Playstation 5 nicht bei den Deals dabei – es wäre auch zu schön gewesen. Dafür könnt ihr euch unter anderem den DualSense-Controller für 49,99 Euro kaufen*. Oder ihr sichert euch das neue „Uncharted: Legacy of Thieves“ für nur 19,99 Euro* (zum Vergleich: die UVP liegt bei 59,99 Euro). Die Deals findet ihr im Playstation Store und bei Handelspartnern wie Saturn*, Media Markt*, Otto* und Amazon*.

Hier haben wir einige der besten Angebote für euch zusammengetragen:

Lest auch

Sony Days of Play 2022: Diese heißen Deals warten bei der Playstation-Rabattaktion auf euch


24. Mai 2022

Aktuell kursieren zahlreiche Gerüchte um die Days of Play 2022. Die jährliche Aktion von Sony, während der ihr von Rabatten und Community-Aktionen profitieren könnt, soll bereits am morgigen Mittwoch starten – eine offizielle Ankündigung gibt es aber noch nicht. Laut einer gut informierten Quelle geht die Aktion im Jahr 2022 vom 25. Mai bis zum 8. Juni.

Vielleicht trösten die Days of Play euch dann auch über den Mangel an PS5-Drops hinweg. Mittlerweile ist zwar das offizielle „Horizon: Forbidden West“-Bundle bei Playstation Direct gelistet – an den Direct-Verkaufsaktionen können aber nur per E-Mail eingeladene Mitglieder teilnehmen. Es spricht viel dafür, dass es bald einen Drop bei Playstation Direct geben wird – vielleicht gehört ihr ja zu den Glücklichen.

Alternativ gibt es bei E wie einfach ein PS5-Bundle in Verbindung mit einem Energietarif.* Oder aber ihr setzt auf den nächsten Drop im freien Verkauf und schaut regelmäßig bei diesen Shops vorbei:

Tinder-Likes sehen – auch ohne Abo


Tinder ist eine der meistgenutzten Dating-Apps der Welt. Ihre Popularität hat einige kostenpflichtige Funktionen mit sich gebracht. Dazu gehören Standortwechsel, Superlikes und sehen, wer Sie geliket hat. Leider müssen Sie für Tinder Gold ein wenig Geld bezahlen. Aber mit einem Hack können Sie trotzdem sehen, wer Sie nach rechts gewischt hat – ganz ohne Tinder-Abo.

So sehen Sie Ihre Tinder-Likes mit Gold-Abo

Wenn Sie bereits eine Tinder-Gold-Mitgliedschaft haben, können Sie diese einfachen Schritte befolgen, um zu sehen, wem Ihr Tinder-Profil gefallen hat:

  1. Öffnen Sie die Tinder-App auf Ihrem Smartphone.
  2. Tippen Sie dort auf das Stern-Symbol in der Symbolleiste am unteren Bildschirmrand, um zu Ihren Likes zu gelangen.
  3. Sie können hier nun einfach auf ein gewünschtes Profil tippen, um dieses zu öffnen. Wenn Sie ebenfalls ein Like vergeben möchten, müssen Sie einfach nur nach rechts wischen oder auf das Herz tippen.

So sehen Sie Ihre Likes ohne Tinder-Abo

Entschärfen Sie die Bilder der Personen in Ihrer “Likes”-Liste mit einem einfachen Browser-Trick. Es sind weder fortgeschrittene technische Kenntnisse erforderlich, noch müssen Sie hacken können. Jedoch ist anzumerken, dass dieser Trick nur am PC funktioniert und nicht mit der Smartphone-App von Tinder. Es wird hier eine modifizierte Version eines Codes verwendet, den Sie auch folgender Webseite finden: https://github.com/tajnymag/tinder-deblur.

  1. Loggen Sie sich einfach über Ihren Browser in Ihr Tinder-Konto ein. Machen Sie dann einen Rechtsklick an einer beliebigen Stelle auf der Webseite und wählen Sie dann aus dem Menü den Eintrag “Untersuchen” aus.
  2. Es öffnet sich dann die Entwicklerkonsole des Browsers. Es ist ganz egal, welchen Browser Sie verwenden, da jede Konsole ähnlich aufgebaut ist. Sie müssen lediglich den Reiter “Konsole” öffnen.
  3. In diesem Textfeld geben Sie nun folgenden Code ein: async function unblur(){let c=await fetch(“https://api.gotinder.com/v2/fast-match/teasers”,{headers:{“X-Auth-Token”:localStorage.getItem(“TinderWeb/APIToken”)}}).then(a=>a.json()).then(a=>a.data.results),b=document.querySelectorAll(“.Expand.enterAnimationContainer > div:nth-child(1)”);for(let a=0;a<b.length;++a){let d=c[a],e=b[a],f=d.user.photos[0].url;e.style.backgroundImage=`url(${f})`}}async function once(a,b){return new Promise(c=>{a.addEventListener(b,()=>{a.removeEventListener(b,c),c()})})}async function waitForApp(){let a=a=>a.querySelector(“.App”),b=a(document.body);return b||new Promise(c=>{new MutationObserver((_,d)=>{(b=a(document.body))&&(d.disconnect(),c(b))}).observe(document.body,{subtree:!0,childList:!0})})}async function main(){let b=await waitForApp(),a=()=>{[“/app/likes-you”,”/app/gold-home”].includes(location.pathname)&&(console.debug(“[TINDER DEBLUR]: Deblurring likes”),unblur())},c=new MutationObserver(a);c.observe(b,{subtree:!0,childList:!0}),setInterval(a,5e3)}main().catch(console.error)
  4. Sie können dieses Codestück einfach kopieren und anschließend in die Konsole Ihres Browsers einfügen. Drücken Sie dann die [Enter]-Taste.
  5. Sie können nun auch die Entwicklerkonsole Ihres Browsers wieder schließen, indem Sie auf das kleine x oben rechts davon klicken.
  6. Auf der Tinder Webseite klicken Sie jetzt links im Tab “Matches” auf “Likes“. Die Bilder der Nutzer, die Sie geliket haben, sollten nun sichtbar sein. Das ist aber auch schon alles, was der Code für Sie macht. Wenn Sie hier eine Person sehen, die Ihnen gefällt, benötigen Sie trotzdem ein Tinder-Abo, um das Profil hier zu öffnen.
Dieser Code greift auf die unverschwommenen Bilder der Tinder API zu und ersetzt diese durch die unkenntlich gemachten Bilder in Ihren Likes – so können Sie dann die Bilder klar und deutlich erkennen.

Mehr zum Thema:

Neu bei Amazon Prime Video: Neue Filme und Serien im Juli 2022

  • Amazon Prime* überzeugt neben kostenloser Lieferung, Musik, Reading und mehr vor allem mit dem Amazon Prime Video* Service.
  • Dort findet ihr Filme und Serien für jeden Geschmack.
  • Wir haben eine Liste erstellt, die euch zeigt, welche neuen Inhalte euch im Juli 2022 erwarten.

Disclaimer:  Wenn ihr über einen mit Stern gekennzeichneten Link einen Kauf abschließt, erhalten wir eine geringe Provision. Mehr erfahren


Mit Amazon Prime Video* habt ihr Zugriff auf Filme und Serien aus den verschiedensten Genres. Egal, ob ihr Horror, Romantik, Action, Spannung oder Comedy bevorzugt – jede und jeder kommt damit auf seine Kosten. Hier erfahrt ihr, was im Juli 2022 neu dazukommt.

Lest auch

Im Juli 2022 zeigt uns Sky diese Filme und Serien neu – darunter „Spider-Man: No Way Home”

Welche Filme und Serien ihr bei Amazon Prime Video finden könnt

Als Amazon Prime*-Mitglied erhaltet ihr Zugriff auf die Streaming-Plattform Prime Video*, auf der ihr über 13.000 Filme und Serienepisoden streamen könnt. Hinzu kommen kostenpflichtige Inhalte, die ihr im Store ausleihen oder kaufen könnt (beispielsweise die neue Staffel eurer Lieblingsserie). Bei Amazon Prime Video erwarten euch einige Amazon Originals, wie „The Man in the High Castle“, „Jack Ryan“, „Beat“, „Good Omens“, „Fleabag“ oder „Carnival Row“ und exklusive Serien wie „American Gods“, „Mr. Robot“ und „Lucifer“. Die Inhalte könnt ihr selbstverständlich online anschauen, oder sie downloaden und unterwegs gucken. Seit 2017 gibt es neben den „normalen“ Filmen und Serien auch noch die Amazon Channels zu entdecken. Diese könnt ihr monatlich dazubuchen und euch an brandneuen Produktionen wie „Killing Eve“ oder „The Act“ erfreuen.

Was kostet Amazon Prime Video?

Für eine Amazon Prime*-Mitgliedschaft zahlt ihr 69,00 Euro im Jahr. Umgerechnet sind das 5,75 Euro im Monat – ein echtes Schnäppchen also. Natürlich könnt ihr euch auch ein monatliches Abonnement zulegen, das kostet allerdings 7,99 Euro im Monat. Dafür könnt ihr es aber auch jeden Monat kündigen. Solltet ihr euch noch nicht sicher sein, ob Amazon Prime das Richtige für euch ist, könnt ihr den Dienst erst einmal 30 Tage lang kostenlos testen. Eure Mitgliedschaft könnt ihr in dieser Testphase jederzeit kündigen und die Angebote bis zum Ende des Probezeitraums weiter nutzen.

Studierende genießen Amazon Prime ein halbes Jahr lang kostenlos. Im Abo ist die Nutzung von Amazon Prime Video*, Prime Reading und der Premiumversand von bestellten Artikeln enthalten. Nach Ablauf des Probezeitraums bezahlt ihr außerdem lediglich die Hälfte des regulären Preises, also nur 34 Euro im Jahr. Für Auszubildende gilt dieses Angebot übrigens auch!

Lest auch

Spannende Filme und Serien: Das ist im Juli 2022 neu bei Disney Plus

Was ist im Juli 2022 neu bei Amazon Prime Video?

Im Juli 2022 erwarten euch einige spannende Filme und Serien bei Amazon Prime Video.* Ihr findet sie unter der Rubrik „kürzlich hinzugefügt“ und in unserer Liste. Unsere Highlights haben wir fett markiert, damit ihr auch sicher nichts verpasst:

Neu am 01. Juli 2022:

  • „The Terminal List”, Staffel 1
  • „Doom Patrol”, Staffel 3

Diese Inhalte kommen am 03. Juli dazu:

  • „Godzilla: King Of The Monsters”
  • „Takeover: Voll vertauscht”

Ab der Woche vom 04. Juli neu bei Amazon Prime Video:

  • „Bergman Island”
  • „Hangover”
  • „Hangover 2”
  • „Hangover 3”
  • „Warriors On The Field”
  • „Evil Next Door”

In der Woche vom 11. Juli kommen diese Filme und Serien:

  • „Krass Klassenfahrt”
  • „Mona Lisa and the Blood Moon”
  • „Damaged Goods”, Staffel 1
  • „Boiler Room”
  • „Don’t Make Me Go”
  • „Sweethearts”
  • „One Mic Stand”, Staffel 1

Gefolgt von diesen Inhalten in der Woche vom 18. Juli:

  • „Escape From Mogadishu”
  • „Project Gemini”
  • „An Impossible Project”
  • „Anything’s Possible”
  • „Vanguard”
  • „Der Goldene Handschuh”
  • „The Last Full Measure“

In der Woche vom 25. Juli wird Amazon Prime Video um diese Inhalte erweitert:

  • „After The Sunset”
  • „Paper Girls”, Staffel 1
  • „The Flight Attendant”, Staffel 2
  • „Killing Gunther“

*Disclaimer: Wir suchen für euch nach Produkten und Dienstleistungen, von denen wir glauben, dass sie euch gefallen könnten. Die Auswahl erfolgt subjektiv, aber redaktionell unabhängig. Wir haben Affiliate-Partnerschaften, d.h. wenn ihr über einen mit Stern gekennzeichneten Link einen Kauf abschließt, erhalten wir eine geringe Provision. Zu unseren Partnern gehört auch das Preisvergleichsportal Idealo, das wie die Business Insider GmbH eine Tochtergesellschaft der Axel Springer SE ist. Unsere Empfehlungen und die Auswahl der Produkte werden dadurch nicht beeinflusst. Mehr dazu lest ihr hier: Insider Picks bei Business Insider – wer wir sind, was wir machen und wie wir Produkte testen. Die Inhalte sind unabhängig von unserer Werbevermarktung. Unsere Leitlinien der journalistischen Unabhängigkeit findet ihr hier: www.axelspringer.com/de/leitlinien-der-journalistischen-unabhaengigkeit