Excel rechnet nicht mehr – Das können Sie tun

Published by hyph on


Es ist schnell passiert: Eine kleine Änderung in den Excel-Einstellungen oder eine falsche Formatierung und schon steht am Ende Ihrer Rechnung kein Ergebnis mehr. Die Formel, die sich automatisch an den geänderten Inhalt einer Zelle anpassen sollte, bleibt wie Sie ist und erschwert Ihnen das Rechnen. Microsofts Kalkulationsprogramm Nr. 1 – Excel – ist trotz seiner großen Anzahl von Vorteilen und Automatisierungen ein Hindernis, wenn es bereits an einfachen Rechnungen scheitert. Damit Sie Excel wieder ohne Probleme nutzen können, zeigen wir Ihnen hier mögliche Fehlerquellen und Lösungen.

Berechnungsoptionen überprüfen

In Excel haben Sie die Möglichkeit, Formeln nicht nur automatisch berechnen zu lassen, sondern auch manuelle Berechnungen vorzunehmen. Dies ist beispielsweise bei großen Datentabellen vorteilhaft. Wenn Sie mehrere Excel-Dokumente parallel geöffnet haben, greifen alle Dateien auf die gleiche Berechnungsoption zu. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die eingestellte Berechnungsoption überprüfen und die automatische Berechnung ggf. wieder aktivieren:

Wechseln Sie in Excel in den Reiter “Formeln“. Dort klicken Sie auf “Berechnungsoptionen” und können zwischen “Automatisch“, “Automatisch außer bei Datentabellen” und “Manuell” wählen. Achten Sie darauf, dass Sie andere Excel-Arbeitsmappe schließen, wenn diese die Formeln nicht mithilfe der gleichen Berechnungsoption berechnen sollen.

Achtung: Durch Drücken der F9-Taste aktivieren Sie die manuelle Berechnungsoption.

Voreinstellungen überprüfen

Eine weitere Möglichkeit liegt in den Voreinstellungen von Excel versteckt. Auch hier kann es aus Versehen passieren, dass vielleicht unbemerkt eine Änderung vorgenommen wurde, die Excel nun daran hindert, korrekte Berechnungen durchzuführen. Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Formatierung der Zelle

Sie haben alle Einstellungen und Berechnungsoptionen überprüft, doch Excel rechnet immer noch nicht? Eine weitere Fehlerquelle könnte das Format der betroffenen Zellen sein. Ist der Inhalt der Zelle beispielsweise als Text formatiert, wird er von Excel nicht als Formel erkannt, auch wenn die Formulierung grundsätzlich richtig ist.

1. Schritt:

Machen Sie einen Rechtsklick und wählen Sie anschließend “Zellen formatieren” aus. Ändern Sie das Format auf “Standard“, um weiter rechnen zu können.

2. Schritt:

Alternativ können Sie auch im Reiter “Start” das Format der Zelle im Drop-Down-Menü auf “Standard” zurückstellen.

Kurzanleitung

  1. Gehen Sie auf “Datei“.
  2. Dort klicken Sie in der linken unteren Ecke auf “Optionen“.
  3. Überprüfen Sie im Reiter “Formeln” die voreingestellte “Arbeitsmappenberechnung” und passen Sie diese ggf. an. Bestätigen Sie durch Klicken auf “OK“.

Mehr zum Thema:

Categories: Uncategorized

0 Comments

Leave a Reply

Avatar placeholder

Your email address will not be published. Required fields are marked *