Pokémon GO: Eier ausbrüten | heise online

Published by hyph on


In Pokémon GO geht es nicht nur darum, Pokémon zu fangen – auch das Ausbrüten von Eiern ist ein wichtiger Teil des Spiels. Pokémon-GO-Eier erhalten Sie durch das Drehen von PokéStops, als Geschenke von Freunden, als Belohnung für besondere Aktivität und sogar durch das Besiegen der Anführer von Team GO Rocket. Eier gibt es in fünf verschiedenen Entfernungen, die Sie laufen müssen, um sie auszubrüten.

Anzeige

Jeder Spieler verfügt über einen Ei-Brutkasten, der unbegrenzt oft verwendet werden kann. Andere Ei-Brutkästen, wie z.B. die blauen, müssen im Spiel-Shop mit PokeCoins gekauft werden. Blaue Eier-Inkubatoren können dreimal verwendet werden, bevor sie kaputtgehen. Ein Super-Inkubator verkürzt die Zeit, die ein Ei zum Ausbrüten braucht. Bei einem 5km-Ei müssen Sie zum Beispiel nur 3,3 km statt 5 km laufen, um es auszubrüten. Wie der normale Eier-Inkubator geht auch der Super-Inkubator nach dreimaligem Gebrauch kaputt.

Um das Ei tatsächlich ausbrüten zu können, müssen Sie nur dafür sorgen, dass es sich in einem Inkubator befindet, während Sie Ihre Schritte zurücklegen. Sie sollten außerdem sicherstellen, dass Abenteuer-Sync in dem Spiel aktiviert ist, damit Ihre Schrittanzahl verfolgt werden kann, während die App geschlossen ist, um Strom zu sparen.

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.


1. Schritt:

Öffnen Sie Pokémon GO auf Ihrem Smartphone und tippen Sie dort auf das Pokéball-Symbol unten in der Mitte. 

Die Kilometer beim Ausbrüten eines Eies zählen nur, wenn Sie zu Fuß unterwegs sind. Wenn Spieler mit einem Fahrzeug unterwegs sind, wird die zurückgelegte Strecke nicht berechnet. Außerdem funktioniert Pokémon GOs Abenteuer-Sync ähnlich wie ein Schrittzähler. Laufen Sie zum Beispiel zu Hause auf Ihrem Laufband mit Ihrem Smartphone in der Tasche, werden auch diese Schritte gezählt.

Im Gegensatz zu den Erfahrungspunkten wird die Menge an Bonbons und Sternenstaub, die Sie von einem ausgebrüteten Ei erhalten, innerhalb einer bestimmten Spanne zufällig generiert:

Ei-Typ Erfahrung Sternenstaub Bonbons
2 km 500 400 – 800 5 – 15
5 km 1000 600 – 1600 10 – 21
7 km 1500 800 – 1600 10 – 21
10 km 2000 1600 – 3200 16 – 32
12 km 4000 3200 – 6400 16 – 32

In Pokémon GO gibt es fünf verschiedene Eier:

  1. 2 km (Grüne Punkte)
  2. 5 km (Orangefarbene Flecken)
  3. 7 km (Gelb mit rosa Flecken)
  4. 10 km (Violette Flecken)
  5. 12 km (Rote Flecken)

Wie Sie sich wahrscheinlich denken können, werden die Pokémon-GO-Eier nach der Entfernung klassifiziert, die die Spieler zurücklegen müssen, um sie auszubrüten. 2km-Eier sind die häufigste Art von Eiern, 12km-Eier sind die seltensten. Aus jeder Kategorie von Eiern schlüpfen unterschiedliche Pokémon-Typen. Beim Erhalt des Eies wird zufällig bestimmt, welches Pokémon daraus schlüpft.

Genau wie die reale Welt ändert sich auch die Welt von Pokémon GO mit den Jahreszeiten. Alle drei Monate können Sie mit einer neuen Saison in Pokémon GO rechnen, die große Veränderungen mit sich bringt, z.B. schlüpfen dann andere Pokémon aus den Eiern. Welche Pokémon aber aktuell aus den verschiedenen Eiern schlüpfen, können Sie auf der folgenden Webseite nachlesen. Diese ist stets der aktuellen Saison angepasst: https://leekduck.com/eggs/.



  1. Zunächst sollten Sie in dem Spiel das Feature “Abenteuer-Sync” aktivieren. Tippen Sie dafür in Pokémon GO auf das Pokéball-Symbol unten in der Mitte.
  2. Gehen Sie danach auf “Einstellungen” oben rechts.
  3. Nachdem Sie auf “Allgemeines” getippt haben, aktivieren Sie “Abenteuer-Sync“, indem Sie auf den Schieberegler dahinter tippen. Wählen Sie anschließend “Aktivieren“.
  4. Schließen Sie die Einstellungen wieder und tippen Sie dann auf Ihr Trainer-Icon unten links.
  5. Nun scrollen Sie etwas nach unten und tippen Sie hier auf den grünen Button “Eier“.
  6. Wählen Sie nun ein Ei aus Ihrem Inventar aus.
  7. Anschließend tippen Sie auf “Ausbrüten beginnen” und wählen dann eine Ei-Brutmaschine aus.
  8. Jetzt müssen Sie nur noch genug Schritte zurücklegen. Ist es Zeit für das Ei zu schlüpfen, öffnen Sie Pokémon GO, um die Benachrichtigung zu sehen.


(isba)

Zur Startseite

Categories: Uncategorized