PowerPoint: Countdown erstellen – so geht’s

Published by hyph on


Es gibt keinen eingebauten Timer in der Office-Anwendung PowerPoint, aber Sie können Ihren eigenen erstellen, indem Sie eine Mischung aus Objekten und Animationen der Software verwenden. Es gibt auch ein nettes Add-in, das Sie verwenden können, wenn Sie eine schnelle Lösung brauchen.

Benutzerdefinierten Countdown in PowerPoint erstellen

Sie können einen benutzerdefinierten Countdown-Timer in PowerPoint erstellen, indem Sie Formen auf dem Bildschirm eine Ausstiegsanimation mit einer festgelegten Zeit für den Abschluss der Animation hinzufügen.

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Timer mit Add-in in PowerPoint erstellen

Falls Ihnen der benutzerdefinierte Countdown zu kompliziert ist, können Sie auch einfach ein Add-in in PowerPoint verwenden.

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Kurzanleitung: Benutzerdefinierter Countdown

  1. Öffnen Sie Ihre Präsentation in der Office-Anwendung und klicken Sie dort auf das Menü “Einfügen” in der Leiste oben. In der Kategorie “Form” wählen Sie nun eine gewünschte Form aus, welche Sie in Ihrer Präsentation für einen Countdown verwenden möchten. Das können zum Beispiel fünf aufeinander folgende Rechtecke sein, welche für einen Countdown von fünf Sekunden verwendet werden können.
  2. Sobald Sie die Formen festgelegt haben, fügen Sie ihnen eine Zahl hinzu. Dafür machen Sie einfach einen Doppelklick auf die gewünschte Form und geben dann eine Zahl ein. Die Zahlen können beispielsweise für Minuten oder Sekunden stehen.
  3. Als Nächstes fügen Sie zu jeder Form eine Ausstiegsanimation hinzu. Dies geht, indem Sie auf die Registerkarte “Animationen” klicken und in diesem Menü unter “Ausgang” eine Animation auswählen.
  4. Nachdem Sie die Animation ausgewählt haben, legen Sie die Dauer der Animation neben “Dauer” oben fest. Wählen Sie hier die Zeit, die vergehen soll, bevor Ihre Form vom Bildschirm verschwinden soll.
  5. Wiederholen Sie diesen Vorgang nun mit der nächsten Form. Wichtig ist nun aber, dass Sie neben Animation und Dauer auch einen Startzeitpunkt festlegen müssen. Wählen Sie aus dem Drop-down-Menü neben “Start” die Option “Nach Vorheriger“. Das bedeutet, dass die Animation beginnt, wenn die vorherige Animation beendet ist.
  6. Fahren Sie so fort, bis allen Formen eine Ausgangsanimation und -dauer zugewiesen wurde und Ihr Countdown fertiggestellt ist.

Kurzanleitung: Countdown-Add-in

  1. Um ein Add-in in PowerPoint einzufügen, klicken Sie oben auf “Einfügen“. Wählen Sie dann “Add-Ins” und die Option “Add-Ins abrufen” aus.
  2. Hier können Sie jetzt nach einem gewünschten Countdown-Add-in suchen und dieses hinzufügen. Suchen Sie beispielsweise nach dem Add-in “Breaktime” und klicken Sie dann auf die rote Schaltfläche “Hinzufügen“.
  3. Das Add-in wird auf der aktuellen Folie Ihrer Präsentation eingefügt. Sie können dann den Timer auf eine gewünschte Zeit einstellen und starten.

Mehr zum Thema:

Categories: Uncategorized