QR-Code scannen am PC – so geht’s

Published by hyph on

Qr,Code,On,Digital,Background


Qr,Code,On,Digital,Background
Bild: <span>rvlsoft/Shutterstock.com</span>

QR-Codes transportieren Informationen in Form von Quadrat-Mustern. QR steht dabei für “Quick Response”, weil das Scannen eines Codes schnell ein Ergebnis liefert. Meist scannen Sie QR-Codes mit einer App auf dem Smartphone. Doch was tun, wenn etwa in einer E-Mail am PC ein QR-Code auftaucht und Sie gerade kein Handy zur Hand haben? Mit welcher Software für Windows Sie QR-Codes scannen können, erfahren Sie in diesem Artikel.

QR-Codes am Computer scannen

Folgen Sie dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Hinweis: Das Auslesen von QR-Codes aus einem Bildschirmfoto funktioniert in seltenen Fällen nicht, wenn die Bildschirmskalierung nicht auf 100% eingestellt ist. Um das zu beheben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Schreibtisch, wählen „Anzeigeeinstellungen“ und legen unter „Skalierung und Anordnung“ als Skalierung „100% (empfohlen)“ fest. Möchten Sie die Bildschirmskalierung nicht verändern, kopieren Sie einfach das Bild oder die Grafik und fügen Sie sie im QR-Code-Programm aus der Zwischenablage ein – das sollte uneingeschränkt funktionieren.

Kurzanleitung

  1. Laden Sie sich das Programm “CodeTwo QR Code Desktop Reader & Generator” auf der Webseite des Herstellers kostenlos herunter und installieren Sie es.
  2. War die Installation erfolgreich, öffnet sich das Programm automatisch.
  3. In der Leiste oben sehen Sie nun links vier Möglichkeiten zum Scannen eines QR-Codes (per Screenshot, per Webcam, per Bilddatei oder per Zwischenablage). Im rechten Bereich der Leiste können Sie QR-Codes generieren und speichern.

Mehr zum Thema:

Categories: Uncategorized