SurveyMonkey: Umfrage erstellen – so geht’s

Published by hyph on


Umfragen sind wichtig, um Feedback, Meinungen, Kritik und Vorschläge von Teilnehmern und Befragten zu sammeln. SurveyMonkey bietet einen webbasierten Umfragedienst mit kostenlosen und kostenpflichtigen Funktionen an. Der kostenfreie Tarif ermöglicht es Ihnen, kleine Umfragen zu erstellen und Informationen von Befragten einzuholen. Das Erstellen eines Fragebogens mit dem Online-Tool ist ganz einfach.

So erstellen Sie eine Umfrage in SurveyMonkey

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Kurzanleitung

  1. Melden Sie sich bei surveymonkey.de an. Falls Sie kein Konto haben, müssen Sie sich registrieren.
  2. Klicken Sie dann auf die grüne Schaltfläche “Umfrage erstellen“.
  3. Sie können dann entweder eine “Umfrage von Grund auf neu erstellen” oder eine Vorlage auswählen.
  4. Nachdem Sie einen passenden Titel und weitere Einstellungen vorgenommen haben, kicken Sie auf “Umfrage erstellen“.
  5. Anschließend können Sie links aus der Fragendatenbank bereits formulierte Fragen zu Ihrer Umfrage hinzufügen. Sie können aber auch Ihre Fragen selbst formulieren, indem Sie das Textfeld verwenden.
  6. Sie können dann über das Drop-down-Menü rechts vom Textfeld den Typ der Frage ändern.
  7. Sind Sie mit Ihrer Frage fertig, klicken Sie auf “Speichern” oder “Nächste Frage“.
  8. Wenn Sie anschließend in der Leiste links “Optionen” auswählen, können Sie zum Beispiel einen Fortschrittsbalken oder Fragenummerierung hinzufügen.
  9. Klicken Sie anschließend oben rechts auf den Button “Weiter“.
  10. Sie gelangen dann zur Vorschau Ihrer Umfrage. Sie können diese hier testen und die Fragen selbst beantworten, um zu prüfen, ob alles funktioniert.
  11. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie oben rechts auf “Weiter“.
  12. Klicken Sie nun auf “Versenden Sie Umfragen auf Ihre Weise“.
  13. Wählen Sie dann aus, wie Sie Ihre Umfrage teilen möchten, zum Beispiel, indem Sie einen “Umfragelink freigeben“.
  14. Kopieren Sie dann den bereitgestellten Link, um diesen an Ihre Teilnehmer zu schicken.
  15. Wurde Ihre Befragung beantwortet, können Sie die Ergebnisse analysieren.

Mehr zum Thema:

Categories: Uncategorized

0 Comments

Leave a Reply

Avatar placeholder

Your email address will not be published.