Text fett, kursiv und durchgestrichen schreiben

Published by hyph on


Eine lange Nachricht kann bei WhatsApp schnell unübersichtlich werden. Hilfreich ist es dann, bestimmte Wörter durch Formatierungen hervorzuheben. Vier Möglichkeiten stehen Ihnen hierbei zur Verfügung: Es ist nicht nur möglich den Text fett zu schreiben, sondern auch kursiv, durchgestrichen oder in Schreibmaschinenschrift. Dafür gibt es entweder bestimmte Zeichen, die Sie vor und hinter den Text setzten, oder einen Button, der erscheint, wenn Sie einen Textabschnitt markieren. Die Formatierung funktioniert sowol bei einem Android-Smartphone, als auch bei einem iPhone. So geht’s:

Text durch Zeichen manuell formatieren

Sie können die Formatierung natürlich auch manuell mit selbst eingetippten Zeichen durchführen. Tippen Sie für einen fett-geschriebenen Text jeweils ein Sternchen (*) vor und hinter den Text. Damit der Text kursiv erscheint, benutzen Sie einen Unterstrich (_) vor und hinter dem Text. Für einen durchgestrichen Text wählen Sie eine Tilde (~). Um den Text in einer Schreibmaschinen-Schriftart anzeigen zu lassen, stetzen Sie drei Gravis-Zeichen (“`) vor und hinter den Text. Hier ist eine Auflistung, die die genannten Zeichen zeigt:

Text markieren und durch Button formatieren

Falls Sie unterwegs sind und die Zeichen nicht mehr wissen, die für die Formatierung nötig sind, hat WhatsApp eine nette Funktion eingerichtet, mit der Sie den Text trotzdem formatieren können. Folgen Sie unser Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich unsere Kurzanleitung an.

Kurzanleitung: Text markieren und durch Button formatieren

  1. Markieren Sie das Wort in WhatsApp, bei dem Sie die Formatierung ändern möchten.
  2. Über dem Wort erscheint ein Button mit “BIU“. Tippen Sie diesen an und wählen Sie Ihre gewünschte Formatierung aus.
  3. Die Formatierung erscheint nun im Textfeld als graues Zeichen vor und hinter dem Wort. Wenn Sie die Nachricht abschicken, bleibt nur die Formatierung erhalten. Die Zeichen sind in der abgeschickten Nachricht nicht zu sehen.

Mehr zum Thema:

Categories: Uncategorized

0 Comments

Leave a Reply

Avatar placeholder

Your email address will not be published.