Windows 11: Wiederherstellungspunkt setzen – so geht’s

Published by hyph on


Ein Wiederherstellungspunkt erfasst im Grunde den aktuellen Zustand Ihres Windows-Rechners, einschließlich der Systemeinstellungen und Ihrer persönlichen Dateien, sodass Sie zu diesem Zustand zurückkehren können, wenn nach einer Aktualisierung größere Probleme auftreten. Standardmäßig erstellt Windows 11 jedoch keinen automatischen Wiederherstellungspunkt für Sie, da diese Funktion im Betriebssystem nicht aktiviert ist. Wenn Sie ein Update planen, eine Systemdatei neu konfigurieren oder einfach nur den besten Zustand Ihres Computers bewahren wollen, um ihn wiederherstellen zu können, erklären wir Ihnen hier, wie Sie einen Wiederherstellungspunkt in Windows 11 erstellen.

So erstellen Sie einen Wiederherstellungspunkt in Windows 11

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Kurzanleitung

  1. Geben Sie zunächst in die Windows-Suchleiste den Begriff Wiederherstellung ein und klicken Sie dann auf das erste Ergebnis.
  2. In diesem Fenster gehen Sie nun in der Registerkarte “Computerschutz” auf “Konfigurieren“.
  3. Wählen Sie anschließend anhand des Schiebereglers den gewünschten Speicherplatz für die Systemwiederherstellung aus. Außerdem gehen Sie hier auf die Option “Computerschutz aktivieren“. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf “OK“.
  4. Gehen Sie dann auf die Schaltfläche “Erstellen“.
  5. Nachdem Sie dem Wiederherstellungspunkt einen passenden Namen gegeben haben, klicken Sie erneut auf “Erstellen“. Wurde der Wiederherstellungspunkt erfolgreich erstellt, so erhalten Sie eine Meldung auf Ihrem Bildschirm.
  6. Sie können den Wiederherstellungspunkt dann im gleichen Fenster mit einem Klick auf “Systemwiederherstellung…” einsehen.

Mehr zum Thema:

Categories: Uncategorized

0 Comments

Leave a Reply

Avatar placeholder

Your email address will not be published.