„Wo ist?“-App: Kein Standort gefunden

Published by hyph on

[ad_1]

Mit der „Wo ist?“-App können Sie unkompliziert Ihren aktuellen Standort mit Freunden oder der Familie teilen. Von Zeit zu Zeit funktioniert das Feature aber nicht so ganz, wie es soll. Anstelle eines Standorts wird Ihnen in der App dann nur der Hinweis „Standort nicht verfügbar“ angezeigt. Was Sie in diesem Fall tun können, erfahren Sie in unserer Anleitung.

Kein Standort in der „Wo ist?“-App gefunden – das können Sie tun

Tipp: Wenn Sie den Standort einer Person nicht abrufen können, müssen Sie die folgenden Schritte vor allem am Gerät der anderen Person durchführen. Es kann sich aber lohnen, die Schritte auch an Ihrem eigenen Gerät durchzugehen, um auch dort Fehler auszuschließen.

  • „Wo ist?“-Einstellungen überprüfen

Als Erstes sollten Sie die „Wo ist?“-Einstellungen überprüfen. Tippen Sie dazu oben in den Einstellungen des iPhones auf Ihren Namen und dann auf „Wo ist?“. Damit die „Wo ist?“-App einwandfrei funktioniert, sollten Sie zunächst sicherstellen, dass oben „Mein iPhone suchenaktiviert ist. Neben „Mein Standort“ sollte „Dieses Gerät“ ausgewählt sein. Ist das nicht der Fall, tippen Sie auf „iPhone für Standort verwenden“. Direkt darunter sollte der Schalter bei „Standort teilen“ aktiviert sein.

Im Bereich darunter können Sie festlegen, wer aus Ihrer Familienfreigabe Ihren Standort sehen darf. Um die Standortfreigabe für eine Person zu aktivieren, tippen Sie auf den jeweiligen Kontakt, scrollen auf der nächsten Seite nach unten und wählen „Standort teilen“ an.

Den Standort einer Person können Sie natürlich nur orten, wenn diese die Ortungsdienste für die „Wo ist?“-Funktion aktiviert hat. Tippen Sie in den Einstellungen daher auf „Datenschutz“ > „Ortungsdienste“. Schalten Sie die Ortungsdienste oben mit dem Schalter ein, sofern noch nicht geschehen.

Jetzt sollten Sie noch sicherstellen, dass die „Wo ist?“-Funktion auch auf Ihren Standort zugreifen darf. Scrollen Sie dazu nach unten und tippen Sie auf „Systemdienste“. Aktivieren Sie auf der nächsten Seite ggf. den Schalter bei „Standort teilen“.

Tipp: Wenn Sie auf dem linken Bild die Ortungsdienste für „Wo ist?“ aktivieren, ermöglicht das nur, dass Sie in der „Wo ist?“-App Ihren eigenen Standort auf einer Karte ansehen können. Damit der Standort aber auch geteilt wird, müssen Sie die Option über „Systemdienste“ auf dem rechten Bild aktivieren.

  • Internetverbindung überprüfen

Der Standort eines Gerätes wird über das Internet synchronisiert. Stellen Sie daher sicher, dass Sie eine aktive Internetverbindung haben – auch unterwegs. Zu Hause sehen Sie dazu in den Einstellungen nach, dass Sie mit dem WLAN verbunden sind. Unterwegs tippen Sie auf „Mobilfunk“ und aktivieren ggf. den Schalter bei „Mobile Daten“. Suchen Sie in der Liste weiter unten nach „Wo ist?“ und stellen Sie sicher, dass der Schalter dort aktiviert ist.

Sind Sie unterwegs in einem Funkloch, können Sie den Standort leider nicht ansehen. In der „Wo ist?“-App wird dann so lange der alte Standort angezeigt, bis das iPhone wieder mit dem Internet verbunden ist.

Ist das Problem bisher noch nicht behoben, kann häufig ein Neustart helfen. Dabei werden Systemdienste wie die Standortfreigabe neu gestartet, was Fehler beheben kann. Schalten Sie Ihr iPhone dazu aus, warten Sie etwa 15 Sekunden und fahren Sie es anschließend wieder hoch.

Tipp: Wie Sie ein neueres iPhone neu starten können, erfahren Sie in diesem Tipp.

Von Zeit zu Zeit schleichen sich kleinere Bugs oder Fehler in iOS-Versionen ein. Ein solcher Bug könnte auch die Standortfreigabe Ihres Gerätes betreffen. Meist werden solche Probleme aber schnell von Apple behoben. Öffnen Sie daher die Einstellungen und sehen Sie unter „Allgemein“ > „Softwareupdate“ nach, ob ein neues Update verfügbar ist. Wenn ja, installieren Sie es.

Bei der Synchronisation des Standorts wird auch immer die Uhrzeit angegeben, sodass Sie ggf. sehen können, wie alt der letzte Standort ist. Fehler in den Einstellungen zur Zeitzone können diese Synchronisierung aber behindern. Sehen Sie daher in den Einstellungen unter „Allgemein“ > „Datum & Uhrzeit“ nach, ob die richtige Zeitzone ausgewählt ist. Deaktivieren Sie ggf. „Automatisch einstellen“ und legen Sie die Zeitzone manuell fest, wenn die automatische Auswahl nicht funktionierte. Umgekehrt können Sie „Automatisch einstellen“ aktivieren, wenn Sie die Zeitzone nicht mehr manuell festlegen möchten.

  • Bei iCloud ab- und anmelden

Zuletzt kann es sich lohnen, sich einmal von iCloud abzumelden und anschließend wieder neu anzumelden. Das stößt eine neue Synchronisation aller iCloud-Funktionen an, darunter auch die „Wo ist?“-App. Tippen Sie dazu oben in den Einstellungen auf Ihren Namen, scrollen Sie nach unten und wählen Sie „Abmelden“. Geben Sie Ihr Apple-ID-Passwort ein und tippen Sie auf „Deaktivieren“. Warten Sie etwas ab und melden Sie sich anschließend wieder mit Ihrem iCloud-Account an.

  • Apple-Support kontaktieren

Ließ sich das Problem mit den vorherigen Schritten nicht lösen, könnte das Problem mit einem Fehler in einem Hintergrund-System zusammenhängen. Kontaktieren Sie in diesem Fall den Apple-Support und schildern Sie Ihr Problem. Unter Umständen kann Ihnen dort geholfen werden.

Den Apple-Support erreichen Sie unter getsupport.apple.com. Klicken Sie auf der Startseite auf „iPhone“ und im nächsten Schritt auf „Mehr“ > „Wo ist?“. Gehen Sie auf den Button „Weiter“ und wählen Sie auf der nächsten Seite aus, ob Sie mit dem Support per Chat schreiben oder per Telefon sprechen möchten.

Mehr zum Thema:

[ad_2]

Categories: Uncategorized

0 Comments

Leave a Reply

Avatar placeholder

Your email address will not be published. Required fields are marked *